Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. September 2018, 23:05 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Montag, 24. September 2018, 23:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Oberösterreichs Werber räumten beim Austriacus ab

WIEN/LINZ. Beim ersten österreichischen Bundeswerbepreis, dem Austriacus 2017, holten Agenturen aus Oberösterreich etliche Trophäen.

Gold für die Kampagne für das Zigaretten-Papier Marie ("Jessas Marie – Zeit zum Wuzeln") Bild: www.facebook.com/marie.wuzelgenuss/

Der Fachverband für Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Österreich vergibt ihn für ausgezeichnete Werbe- und Marketing-Aktionen.

Unter den Preisträgern ist die Linzer Lunik2 Marketing, die Gold bekam in der Kategorie Kampagne für das Zigaretten-Papier Marie ("Jessas Marie – Zeit zum Wuzeln") des Mühlviertler Unternehmens Cima.

Weitere Gewinner aus unserem Bundesland: upart (Silber für die Kampagne "Mobilität ohne Unterbrechung" für das Land OÖ in der Kategorie Audio), Reichl und Partner (Bronze für "Breast Cancer Awareness" für Estée Lauder in der Kategorie Bewegtbild), Ars Electronica Solutions (Gold in POS Messarchitektur), Agentur kest (Gold in Dialog-Marketing), Fredmansky (Silber in Grafik Design) und Zunder (Silber in Verpackungsdesign).

Kommentare anzeigen »
Artikel 27. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Runtastic-Gründer präsentiert Buch im OÖN-Forum

LINZ. Er gilt als eines der bekanntesten Gesichter der österreichischen Start-up-Szene: Florian ...

Anlagenbauer Buchinger in Aurach ist insolvent

WELS. Die Firma Buchinger Anlagen-Stahl-Rohrbau GmbH in Aurach (Bezirk Vöcklabruck) hat am Montag beim ...

Linzer Traditionsunternehmen Hitzinger ist insolvent

LINZ. Das Linzer Maschinen- und Anlagenbauer Hitzinger musste heute am Landesgericht Linz den ...

Vortuna im neuen Glanz

Dass viele Hände und Köpfe notwendig sind, um ein Großprojekt wie den Um- und Neubau des Hotels Vortuna in ...

Steyrer HTL als Elite-Schmiede

Seit 1874 bildet die HTL Steyr Techniker aus. Aber wie kommt es, dass darunter auch viele prominente ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS