Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 13:56 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 13:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Linz Textil schickt wegen Auftragsdelle 40 Spinnerei-Mitarbeiter auf Urlaub

LINZ. Der Hersteller für Garne und Webprodukte, Linz Textil, kämpft in einem Teilbereich mit Auslastungsproblemen. Als erste Maßnahme zur Kapazitätsverringerung schickt das Unternehmen die 40 Mitarbeiter der Linzer Spinnerei auf Betriebsurlaub.

Artikelbilder Sigrid Brandstätter 20. September 2017 - 00:04 Uhr
Linz Textil schickt wegen Auftragsdelle 40 Spinnerei-Mitarbeiter auf Urlaub

Die Preise auf dem Weltmarkt sind zu niedrig für die Garne aus Linz. Bild: Weihbold

linzerleser (2475) 20.09.2017 10:43 Uhr

toll wenn so mancher Politiker je näher die Wahl kommt immer mehr mit der florierenden so anziehenden Wirtschaft preist.
Die Realität und Berichte der letzten Woche in diversen Medien zeigen leider ein gegenteiliges Bild oder?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (45990) 20.09.2017 13:05 Uhr
mitreden (20312) 20.09.2017 10:31 Uhr

erinnert stark an Palfinger, Rosenbauer & Co.....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS