Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. November 2018, 15:05 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. November 2018, 15:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Er baute die XXXLutz-Gruppe auf: Richard Seifert starb mit 67 Jahren

WELS. Der Mitgründer der Möbelhandelsgruppe XXXLutz, Richard Seifert, ist bereits am 2. Juni nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Darüber informierte die Unternehmensleitung nun die Öffentlichkeit.

Richard Seifert   Bild: (LUTZ GmbH)

"Wir wenden uns mit einer sehr traurigen, sehr persönlichen und auch sehr privaten Information an Sie. In tiefer Trauer müssen wir Sie heute über das Ableben von Dr. Richard Seifert informieren." Das schrieben die Eigentümervertreter und Geschäftsführer Andreas und Michael Seifert in einer Mitteilung. Sie baten darin auch, "Rücksicht auf unsere private Trauer zu nehmen".

Die Mitglieder der Familien Lutz-Seifert leben seit vielen Jahren abgeschieden und meiden die Öffentlichkeit. Ab 1973 baute Richard Seifert das kleine Welser Möbelhaus zusammen mit seinem Bruder Andreas (63) zum größten Familienunternehmen Oberösterreichs und zum zweitgrößten Möbelhändler Europas, hinter Ikea (Schweden), auf. Sie schufen die Marke XXXLutz. Die Gruppe hat heute mehr als 20.000 Mitarbeiter und führt rund 200 Möbelhäuser in mehreren Ländern Europas.

Im Vorjahr war Richard Seifert aus der operativen Führung ausgeschieden. An seine Stelle war sein Sohn Michael (34) getreten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 08. Juni 2017 - 15:40 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Betrugsprozess um 145,2 Millionen Euro startet heute

LINZ/WIEN. Linzer Immobilienpleitier Cevdet Caner und fünf Mitangeklagte müssen sich in Wien verantworten.

Wer versichert die Oberösterreicher von wo aus?

Während die einen ihre Landesdirektionen zusammenlegen, schwören die anderen auf dezentrale Strukturen.

Uni Linz: "Das Marketing-Institut liegt seit langem im Argen"

Der Neustart nach Gerhard Wührer dauert vielen Wirtschaftsvertretern viel zu lange.

Streit vor neuem Kammer-Budget

LINZ. Neos-Wirtschaftsvertreter will Wirtschaftskammer vom Rechnungshof prüfen lassen.

Rosenbauer arbeitet mit Berliner Feuerwehr an Elektro-Löschfahrzeug

LEONDING. Der Leondinger Feuerwehrausstatter Rosenbauer will zusammen mit der Berliner Feuerwehr in den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS