Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 03:00 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 03:00 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

57.000 regionale Hektoliter Bier

57.000 regionale Hektoliter Bier

Auch der Fuhrpark ist mit elf eigenen Lkw „regional“. Bild: haas

FREISTADT. 57.000 Hektoliter Bier braut die Braucommune Freistadt jährlich. Zu den ständigen sieben Sorten kam heuer ein Zwickl-Zitronenradler dazu. „Der Radler ist ein eigenes Segment geworden. Der Markt ist um ein Viertel gewachsen“, sagt Pöschko.

Ein Drittel des Bierausstoßes wird in der Gastronomie in rund 300 Gasthäusern und Restaurants abgesetzt Zwei Drittel werden im Lebensmittelhandel verkauft. Hauptmarkt ist das Mühlviertel und der Ballungsraum um Linz, Wels und Steyr. Geliefert wird mit einem eigenen Fuhrpark von elf Lkw. Denn was selbst gemacht werden kann, macht die Braucommune, die kein Freund von „Outsourcing“ ist, auch selbst.

Die Braucommune produziert jährlich auch 15.000 Hektoliter Limonade und versorgt die Schlägler-Brauerei mit. Denn mit Limonade, einem Zusatzgeschäft, das „mitgeht“, wird keine Schlacht gewonnen. Obendrein hat die Braucommune auch Handelsware wie Mineralwässer. Denn man müsse Komplettanbieter sein, sagt Pöschko. 2010 erwirtschafteten die Freistädter einen Umsatz von 7,5 Millionen Euro. Heuer sollen es acht Millionen Euro sein. (haas)

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Juli 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Diskonter Action expandiert in Oberösterreich

FREISTADT. Der Non-Food-Diskonter Action verstärkt seine Präsenz in Oberösterreich.

FACC fordert zehn Millionen Euro von Ex-Vorständen

RIED IM INNKREIS. Innviertler Flugzeugzulieferer wirft Walter Stephan und Minfen Gu ein "mangelndes ...

Die lange Liste des neuen Landesrats für Wirtschaft

LINZ. Der neue Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner stellte gestern, Montag, bei seiner ...

voestalpine bleibt Briten auch bei hartem Brexit treu

LINZ/WIEN. Konzernchef Wolfgang Eder erwägt keinen Abzug des Linzer Stahlkonzerns aus Großbritannien.

FACC klagt Ex-Vorstände auf 10 Millionen Euro Schadensersatz

RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC klagt zwei ehemalige Vorstände auf 10 Millionen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS