Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 02:56 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 02:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Wifo: Freier Karfreitag senkt BIP um Millionen

WIEN. Sollte der Karfreitag zu einem zusätzlichen Feiertag in Österreich werden, würde dies das heurige Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 400 bis 600 Millionen Euro reduzieren.

Davon geht das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) aus. Der Effekt würde demnach eher gering ausfallen, sagen Wifo-Experten. Unter der Annahme, das BIP belaufe sich für heuer auf rund 400 Milliarden Euro, würde der Karfreitag die Wertschöpfung um 0,1 bis 0,15 Prozent verringern. Generell senke ein arbeitsfreier Tag das österreichische BIP um bis zu 0,2 Prozent.

Eine Rolle spiele auch die jeweilige Konjunkturlage. Bei Hochkonjunktur gehe mehr Wertschöpfung verloren als bei Unterauslastung der Kapazitäten. Beim Karfreitag falle der Effekt etwas geringer aus, weil manche Bevölkerungsgruppen schon bisher arbeitsfrei hatten, schreibt das Wifo.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 12. Februar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Komplizierter Verkauf von Steyr Motors

Es gibt mehrere Interessenten mit unterschiedlichen Absichten – und viele Einflüsterer.

Klampfer zieht größten Firmenauftrag an Land

LEONDING. Leondinger Elektroanlagenbauer stattet um 25 Millionen Euro ein Krankenhaus nahe Ulm aus.

Wie Maschinen aus Oberösterreich Bierflaschen in Vanuatu reinigen

MICHAELNBACH/ZÜRICH. In Michaelnbach entstehen Waschanlagen für Brauereien, Molkereien und Keltereien.

Techniker schützt Glas vorm Kippen

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Harald Lehner erfand ein Stecksystem, das Gläser vor dem Umfallen bewahrt.

Ansfeldner entwickeln Elektroflugzeug

ANSFELDEN. HB Flugtechnik: Damals wie heute sind Akkuleistung und -gewicht die Schwachstellen.
Meistgelesen   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS