Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. März 2019, 02:12 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 02:12 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Tiroler Investor Benko bestätigte Kauf des Chrysler Buildings

WIEN/NEW YORK. Die Signa-Holding des Tiroler Investors Rene Benko und ein US-Partner haben den Kauf des weltberühmten Chrysler Buildings in New York bestätigt.

Benko ist einer der reichsten Österreicher. Bild: HANS KLAUS TECHT (APA)

"Wir erwerben eine Legende", sagte Jürgen Fenk, Mitglied des Executive Boards der Signa-Gruppe, am Freitag in Wien.

Eine gemeinsame Gesellschaft von Signa und des New Yorker Immobilienentwicklers RFR Holding habe eine Kaufvereinbarung mit den bisherigen Eigentümern, dem Abu Dhabi Investment Council und mit Tishman Speyer, unterzeichnet. Der Kauf des 319 Meter hohen Wolkenkratzers passe perfekt in das Signa-Konzept des Erwerbs historischer Gebäude in besten Innenstadtlagen, hieß es.

Nach Medienberichten soll der Kaufpreis etwas mehr als 150 Mio. Dollar (rund 133 Mio. Euro) betragen. Das 1930 erbaute Gebäude mit seiner silber glänzenden Spitze und den darunter liegenden Edelstahlbögen aus der Art-Deco-Zeit hat 77 Stockwerke. Es gilt als renovierungsbedürftig.

In Deutschland ist Benko vor allem als Kaufhaus-Investor bekannt - seiner Signa-Gruppe gehört der neue deutsche Warenhausriese aus Karstadt und Kaufhof. Dem Konzern zählt mit einem Immobilienvermögen von mehr als 14 Mrd. Euro zu einem der größten Immobilieninvestoren in Europa.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. März 2019 - 16:08 Uhr
Mehr Wirtschaft

GIG Fassadenbau sieht dem Brexit recht gelassen entgegen

ATTNANG-PUCHHEIM. Rund die Hälfte seines Geschäftes macht der Produzent von Sonderfassaden GIG Fassadenbau ...

"Wirte sind Künstler und Köche, aber keine Kaufleute"

LINZ. Großpleite von Linzer Lokalen: Die Gastronomie gehört zu jenen Branchen mit den meisten Insolvenzen ...

Noch mehr Agrana-Früchte für die Aufsteiger in China

Der österreichische Börsekonzern eröffnete sein drittes Werk im Reich der Mitte – ...

Deutsche Wirtschaftsweise halbieren ihre Prognose

BERLIN. Höchst unterschiedlich fielen gestern zwei viel beachtete Prognosen für die deutsche Konjunktur aus.

Pegasus 2019: Jetzt rasch bewerben!

LINZ. Der Pegasus nimmt Fahrt auf. Seit zweieinhalb Wochen läuft die Bewerbungsfrist für den wichtigsten ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS