Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 10:45 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 10:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Heineken steigerte Gewinn um ein Viertel

AMSTERDAM. Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat nach eigenen Angaben eines der besten Ergebnisse der vergangenen Jahre erzielt.

Bierdurst: Heineken kaufte 2017 auch mehrere Unternehmen. Bild: Reuters

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5,3 Prozent auf 21,9 Milliarden Euro, der Gewinn um 25,6 Prozent auf 1,93 Milliarden Euro. Die Aktionäre können mit einer um 13 Cent höheren Dividende in Höhe von 1,47 Euro rechnen.

Heineken, im 19. Jahrhundert gegründet und heute zweitgrößte Brauerei der Welt nach AB InBev, verkauft mehr als 250 Bier- und Cidremarken, darunter Heineken, Strongbow und Amstel. Im vergangenen Jahr kaufte der Konzern den brasilianischen Getränke- und Bierhersteller Kirin, die kalifornische Brauerei Lagunitas und zusammen mit einem Investmentfonds den britischen Pub-Betreiber Punch Taverns. Auch in diesem Jahr rechnet der Konzern mit steigendem Umsatz und Gewinn.

Heineken ist auch die Mutter der österreichischen Brau Union, zu der unter anderem die Marken Gösser, Schwechater, Zipfer, Puntigamer und Reininghaus gehören.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Februar 2018 - 17:27 Uhr
Mehr Wirtschaft

Welser wollen mit Horrorspiel bei der weltgrößten Spielemesse auftrumpfen

KÖLN. Zwei oberösterreichische Firmen sind beim Jubiläum der Gamescom in Köln mit dabei.

Streit um Kulinarik-Dachmarke köchelt dahin

WIEN. Bio-Pionier Werner Lampert schied als Partner aus - AMA will im Herbst einen Neustart.

"Zwischenparken" von Mitarbeitern beim AMS kostet 430 Millionen Euro

WIEN/LINZ. Die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) kritisiert, dass Firmen Mitarbeiter in schwächeren ...

Die Freundschaft und das Gas: Putin heute bei Kneissl-Hochzeit und Merkel

GAMLITZ/BERLIN. Erster bilateraler Besuch von Russlands Staatschef in Berlin seit Beginn der Ukraine-Krise.

Kika/Leiner-Sanierung: Keine harten Einschnitte in Oberösterreich

ST. PÖLTEN. Doppelstrategie: Neu gebautes Logistikzentrum in Leonding braucht Mitarbeiter – Gruppe ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS