Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 06:05 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 06:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Geldpolitik: Uneinigkeit in der EZB

FRANKFURT/LINZ. Die Zinsen bei Geschäftsbanken verharren auf historisch niedrigem Niveau.

Am 26. Oktober hält die Europäische Zentralbank (EZB) ihre nächste Ratssitzung ab. Finanzmärkte und Anleger warten auf die Ankündigung, ob und wann die ultralockere Geldpolitik gestrafft wird. Zwar rechnen viele mit einer Leitzinserhöhung erst 2019, jedoch sollte das umstrittene Anleihenkauf-Programm 2018 zurückgefahren werden.

In der EZB herrscht aber Uneinigkeit. Der aus Belgien stammende EZB-Chefvolkswirt Peter Praet präsentierte gestern, Donnerstag, Argumente für eine zeitliche Ausdehnung der Anleihenkäufe. Die deutsche EZB-Direktorin Sabine Lautenschläger sagte am Montag: "Wir müssen zu Beginn des kommenden Jahres damit beginnen, unsere Anleihenkäufe zurückzufahren."

Das Zinsniveau ist historisch niedrig, wie der aktuelle OÖN-Konditionenvergleich zeigt. Im Vergleich zum September haben zwei von 18 Banken die Sparzinsen noch einmal gesenkt, ein Institut ging bei den Kreditzinsen nach unten. Eine weitere Bank erhöhte hingegen sogar die Kreditzinsen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (az) 13. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Kartellverdacht: EU will Googles Smartphone-Dominanz eindämmen

MENLO PARK/BRÜSSEL. US-Konzern droht wegen der Marktmacht seines Betriebssystems Android Milliardenstrafe.

"Wieso geben eure Firmen so viel für Lehrlinge aus?"

WIEN. Oberösterreichischer Manager Thomas Bründl leitete Workshop mit europäischen Wirtschaftsministern.

Oberösterreich war auch 2017 wieder Exportkaiser unter den Bundesländern

LINZ. Oberösterreichs Handelsbilanzüberschuss legte im Vorjahr neuerlich zu.

39 Bewerber für Marketing-Institut

Nachfolger von Gerhard Wührer soll mit 1. Oktober 2019 bestellt werden.

Skarabeos: Taschen aus Linz mit Diebstahlschutz

LINZ. Es ist der Albtraum jedes Reisenden: Man greift nach seiner Tasche – und plötzlich ist sie nicht ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS