Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 01:57 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 01:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Brennertunnel: Rechnungshof kritisiert Kosten

INNSBRUCK/WIEN. Der Rechnungshof kritisierte die Baugesellschaft des Brennerbasistunnels (BBT SE) scharf.

Brennertunnel: Rechnungshof kritisiert Kosten

Großbaustelle Brennerbasistunnel Bild: APA

Die Gesellschaft lege nicht – wie gefordert – die Fortschreibungen der projektbezogenen Kosten und Risiken vor. Vereinbart war, dass sie jährlich einer Genehmigung unterzogen werden müssen, so der Rechnungshof.

Tatsächlich entsprach Ende 2015 der letztgültige Genehmigungsstand jenem vom 1. Jänner 2013 in Höhe von 8,66 Milliarden Euro. Laut Rechnungshof hätten sich die prognostizierten Gesamtkosten zwischen 2002 und 2013 in mehreren Etappen von etwa 4,5 auf 8,66 Milliarden Euro erhöht. Gründe seien fehlende Vorausvalorisierung, Kostensteigerungen aufgrund von UVP-Vorschriften und unterschiedliche Kostenberechnungsgrundlagen. Damit beträgt der Anstieg 92 Prozent. Demgegenüber erkläre der Baupreisindex der Statistik Austria für diesen Zeitraum lediglich ein Plus von 31 Prozent (oder 1,41 Milliarden Euro), also nur rund ein Drittel der Kostensteigerungen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 03. Februar 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Regionaler Modehandel behauptet sich zwischen Internet und großen Ketten

LINZ. Wetter erlaubte guten Start ins Geschäftsjahr – Vögele & Co ziehen Pleitespur.

Neue Untreue-Anklage gegen Ghosn in Japan erhoben

YOKOHAMA. Die japanische Staatsanwaltschaft hat Medienberichten zufolge eine neue Anklage wegen schwerer ...

Komplizierter Verkauf von Steyr Motors

Es gibt mehrere Interessenten mit unterschiedlichen Absichten – und viele Einflüsterer.

Klampfer zieht größten Firmenauftrag an Land

LEONDING. Leondinger Elektroanlagenbauer stattet um 25 Millionen Euro ein Krankenhaus nahe Ulm aus.

Wie Maschinen aus Oberösterreich Bierflaschen in Vanuatu reinigen

MICHAELNBACH/ZÜRICH. In Michaelnbach entstehen Waschanlagen für Brauereien, Molkereien und Keltereien.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS