Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. September 2018, 04:07 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. September 2018, 04:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Audi steigerte operatives Ergebnis leicht

INGOLSTADT/WOLFSBURG. Die VW-Tochter Audi hat 2017 ihr Ergebnis im laufenden Geschäft leicht gesteigert. Das um Sonderkosten für die Dieselaffäre bereinigte operative Ergebnis kletterte auf rund 5,1 Milliarden Euro - nach 4,8 Milliarden Euro ein Jahr zuvor. 

Audi-Chef Rupert Stadler Bild: Reuters

Das teilte Volkswagen heute, Dienstag, in Berlin mit. 

Für die Folgen der Abgasaffäre musste Audi noch rund 400 Millionen Euro in die Hand nehmen. Ein Jahr zuvor waren es noch 1,8 Milliarden Euro. Der Umsatz der Marke mit den Ringen erhöhte sich im Jahresvergleich um 0,8 Milliarden Euro auf 60,1 Milliarden Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. März 2018 - 11:26 Uhr
Mehr Wirtschaft

Kika/Leiner - 830 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs

WIEN. Bei den Möbelketten kika und Leiner werden von den 1.121 Mitarbeitern, die österreichweit ...

Steyrer HTL als Elite-Schmiede

Seit 1874 bildet die HTL Steyr Techniker aus. Aber wie kommt es, dass darunter auch viele prominente ...

Der Meister ist nun gleich viel wert wie ein Bachelor oder ein Ingenieur

WIEN. Gleichstellung im Bildungsniveau soll bessere internationale Vergleichbarkeit bringen.

Kino-Sterben in Oberösterreich gestoppt, alle ziehen an einem Strang

Neue Dachmarke von großen und kleinen Kinobetreibern: "OÖKinos. Do schau her."

Flixbus-Konkurrent testet Fahrten nach Deutschland

PARIS. Der französische Fernbusanbieter Ouibus fühlt mit kleinen Schritten im deutschen Markt vor, der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS