Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Juli 2018, 03:55 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Juli 2018, 03:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Adidas mit Gewinnsprung im dritten Quartal

HERZOGENAURACH. Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hat vor allem dank florierender Geschäfte in Nordamerika und China im dritten Quartal Umsatz und Gewinn verbessert.

Adidas-Geschäftsführer Kasper Rorsted Bild: Reuters

Bei einem Anstieg der Erlöse um neun Prozent auf 5,68 Milliarden Euro schnellte der Gewinn aus den fortgeführten Geschäftsbereichen um 35 Prozent auf 549 Millionen Euro nach oben, wie das Unternehmen heute, Donnerstag, mitteilte. 

"Wir haben erneut starke Ergebnisse erzielt und sind auf dem besten Weg, unsere ehrgeizigen Finanzziele für das Geschäftsjahr 2017 zu erreichen", erklärte Vorstandschef Kasper Rorsted. 

Wegen des reißenden Absatzes von Turnschuhen und Sportkleidung hatte der Manager bereits im Sommer seine Jahresziele angehoben. Demnach peilt er währungsbereinigt ein Umsatzplus im fortgeführten Geschäft von 17 bis 19 Prozent an. 2016 erlöste der Konzern auf vergleichbarer Basis 18,48 Milliarden Euro. Der Gewinn im fortgeführten Geschäft soll mit 26 bis 28 Prozent sogar etwa doppelt so stark steigen auf 1,36 bis 1,39 Milliarden Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 09. November 2017 - 11:31 Uhr
Mehr Wirtschaft

4.340.000.000 Euro: EU verhängt Milliardenstrafe gegen Google

BRÜSSEL. Google hat nach Ansicht der EU-Kommission seine Marktmacht missbraucht und muss eine Rekordstrafe ...

Charles Vögele sucht bis Ende Juli neuen Eigentümer

KALSDORF BEI GRAZ. Zitterpartie für 1000 Beschäftigte der Modehandelskette in Österreich, Ungarn und ...

"Für mich ist es der schönste Bilderrahmen des Mühlviertels"

BAD LEONFELDEN. Hochreiter-Gruppe machte aus dem traditionsreichen Bad Leonfeldener Kurhotel einen ...

Was kostet ein Elektriker? Teils große Unterschiede

LINZ. AK-Preisvergleich: 50 bis 80 Euro pro Stunde.

Grassers Termine mit dem "dominanten" Scharinger

WIEN. Linzer Terminal Tower stand im Mittelpunkt des Buwog-Prozesses.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS