Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 10. Dezember 2018, 16:02 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Montag, 10. Dezember 2018, 16:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Abstimmung über Teak-Holz verschoben

LINZ. Die Abstimmung über den Sanierungsplan der insolventen Teak Holz International wurde gestern vor dem Konkursgericht verschoben. Die Finanzierungsverhandlungen dauern noch.

Beim Insolvenzverfahren des börsennotierten Plantagenbetreibers Teak Holz International (THI) ist heute, Freitag, in der Tagsatzung am Landesgericht Linz die Abstimmung über den Sanierungsplan auf Jänner verschoben worden. Die Abstimmung der Gläubiger sei nun für den 15. Jänner geplant, sagt Masseverwalter Gerhard Rothner.

Laut Rothner ist der Sanierungsplan verbessert worden. Den Gläubigern werde nun eine Barquote von zehn Prozent sowie je fünf Prozent nach einem Jahr beziehungsweise zwei Jahren geboten. Zuvor wurden die gesamten 20 Prozent zahlbar erst nach zwei Jahren angeboten. Am Montag war -wie exklusiv berichtet - eine Versteigerung von sechs Plantagen und einer weiteren Gesellschaft aus Costa Rica geplatzt. Seitdem wird versucht, jene 20 Prozent aufzustellen, die nötig sind, um den Sanierungsplan aufrechterhalten zu können. Laut Rothner sind die Signale positiv, allerdings habe die Zeit nicht gereicht.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. Dezember 2015 - 13:43 Uhr
Mehr Wirtschaft

FACC klagt Ex-Vorstände auf 10 Millionen Euro Schadensersatz

RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC klagt zwei ehemalige Vorstände auf 10 Millionen ...

Rosenberger-Insolvenzantrag nun für Dienstag geplant

WIEN. Der Raststättenbetreiber Rosenberger wird erst am Dienstag und nicht wie ursprünglich geplant heute, ...

Anklage gegen Automanager Ghosn und gegen Nissan erhoben

TOKIO. Die Staatsanwaltschaft in Japan hat Medien zufolge Anklage gegen den Automanager Carlos Ghosn und ...

EU-Verbund für Künstliche Intelligenz, JKU-Forscher Hochreiter mit dabei

LINZ/MONTREAL. Ein Netzwerk europäischer Forscher soll der weltweiten Konkurrenz Paroli bieten.

Spotty verrechnet Strom zu Großhandelspreisen

LINZ/WIEN/TALLINN. Energielieferant mit estnischen Wurzeln wählt Oberösterreich als Testmarkt für ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS