Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. Februar 2019, 10:28 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. Februar 2019, 10:28 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Jahrhundertflut kommt auf Australien zu

SYDNEY. Im Nordosten Australiens droht eine Jahrhundertflut: Heftiger Dauerregen verwandelte in Teilen des Bundesstaats Queensland Straßen in Sturzbäche, tausende Menschen mussten am Sonntag ihre überfluteten Häuser verlassen - und es war kein Ende in Sicht.

Bild: SOCIAL MEDIA (X04130)

Der sintflutartige Regen könnte noch mehrere Tage weitergehen.

In einigen Regionen fiel binnen weniger Tage zwei Meter Regen - normalerweise ist dies die Regenmenge eines ganzen Jahres. Queenslands Ministerpräsidentin Annastacia Palaszczuk sprach von einem "Ereignis, wie es nur alle hundert Jahre vorkommt". Allein in der Stadt Townsville waren 20.000 Häuser von Überflutung bedroht, tausende waren ohne Strom.

"Die Wassermengen sind einfach unfassbar", sagte Einwohner Chris Brookehouse dem Sender ABC. "Unser Untergeschoß ist weg, der Kühlschrank und die Gefriertruhe treiben im Wasser." Sollte das Wasser noch fünf bis sechs Treppenstufen steigen, sei auch das Obergeschoß überflutet.

Der tropische Nordosten Australiens ist zu dieser Jahreszeit immer sehr regnerisch. In diesem Jahr sind die Regenmassen aber besonders groß: Grund ist ein Monsun-Tiefdruckgebiet, dass sich nur sehr langsam von der Stelle bewegt und große Mengen Niederschlag freigibt. Die australische Wetterbehörde ging am Sonntag davon aus, dass die Regenfälle noch drei Tage anhalten könnten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 03. Februar 2019 - 11:31 Uhr
Mehr Weltspiegel

Zeitungsherausgeber ruft Ku-Klux-Klan zu Lynchmorden auf

WASHINGTON. Der Aufruf eines Herausgebers eines Lokalblatts in Alabama zum Lynchmord an liberalen ...

Ausgestorben geglaubte Riesenschildkröte auf Galapagos-Insel entdeckt

QUITO. Auf den Galapagos-Inseln ist ein lebendes Exemplar einer ausgestorben geglaubten Riesenschildkröte ...

17 Sorten Bier und lediglich 50 Euro Rente

Ukraine: Fünf Jahre nach der Maidan-Revolte wartet Odessa weiter auf den Aufschwung.

Zwei Touristen sollen zur ISS fliegen

MOSKAU. In den nächsten zwei Jahren sollen wieder Weltraum-Touristen zur Internationalen Raumstation ISS ...

Lagerfelds Katze nun ohne Besitzer - aber keineswegs mittellos

Modezar Karl Lagerfeld dürfte nach seinem Tod auch von seiner Katze "Choupette" vermisst werden, für ihr ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS