Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Jänner 2019, 01:55 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Jänner 2019, 01:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Holländer legte sich stundenlang auf Granate

VENLO/DEN HAAG. Nach dem Fund einer Granate in seinem Garten hat ein Niederländer stundenlang auf dem eingegrabenen Sprengsatz ausgeharrt, bis ihn schließlich Sprengstoffexperten aus dieser misslichen Lage befreit haben.

Panzergranate

Symbolbild Panzergranate Bild: Colourbox

"Es wird entschieden davon abgeraten, sich auf eine Granate zu legen", sah sich die Behördensprecherin zu erklären gezwungen. "Das Beste, was man machen kann, wenn man auf einen Sprengsatz stößt, ist, sich zu entfernen und die Polizei zu rufen." Außer dem Schreck trug der Mann in Venlo auch eine Unterkühlung davon. Klaassen sagte am Donnerstag, es gehe ihm besser, er habe sich aber noch nicht vollständig von der Aufregung erholt.

Der Mann hatte die Granate am Mittwochabend bei Gartenarbeiten in Venlo entdeckt, wie die zuständigen Sicherheitsbehörden in der südniederländischen Provinz Limburg am Donnerstag mitteilten.

Er bedeckte die Granate mit Sand und hörte daraufhin ein Pfeifen, weshalb er sich auf die Stelle setzte. Mit dem Handy, das er bei sich trug, setzte der Mann gegen 21.30 Uhr einen Notruf ab. Daraufhin wurde ein Bombenentschärfungsteam des Verteidigungsministeriums los geschickt, das sich allerdings ziemlich weit weg befand. Es sei daher erst gegen 1.00 Uhr eingetroffen, sagte Behördensprecherin Veronique Klaassen.

Die Granate stammte niederländischen Medien zufolge aus dem Zweiten Weltkrieg. Sprengstoff habe sie allerdings nicht enthalten, stellte Klaassen im Nachhinein klar. "Der Mann war daher in Sicherheit."

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. Januar 2019 - 17:29 Uhr
Mehr Weltspiegel

Felsbrocken bremste Suche nach zweijährigem Buben

MALAGA. Erneuter Rückschlag bei dramatischer Rettungsaktion in Spanien.

113 Jahre: Ältester Mann der Welt in Japan gestorben

TOKIO. Der älteste Mann der Welt, der Japaner Masazo Nonaka, ist im Alter von 113 Jahren gestorben.

"Gute Umsätze": Kairo erlaubt Lustpille für die Frau

KAIRO. Ägypten ist das erste arabische Land, das das Medikament "Flibanserin" zugelassen hat – ...

Ohne Gurt: Prinz Philip fährt nach Unfall wieder Auto

LONDON. Wenige Tage nach seinem Unfall mit einem Geländewagen ist Prinz Philip Berichten zufolge wieder am ...

Strom in Panama weitgehend ausgefallen

PANAMA CITY. Kurz vor Beginn des Weltjugendtags in Panama ist es laut Berichten lokaler Medien zu einem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS