Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 08:07 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 08:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Bezos-Nacktfotos: Familienaffäre

SEATTLE. Ein Streit über intime Fotos von Amazon-Chef Jeff Bezos drehte sich bisher um Erpressungsvorwürfe und angeblich politisch motivierte Intrigen. Jetzt scheint er sich zu einer Familienaffäre auszuwachsen: Der Bruder von dessen Geliebter Lauren Sanchez soll die Nacktbilder des wohl reichsten Mannes der Welt einer Zeitung zugespielt haben, berichtete die US-Nachrichtenplattform "The Daily Beast". Das Newsportal beruft sich auf mehrere Quellen innerhalb des "Enquirer"-Verlags American Media Inc (AMI). Eine weitere Quelle außerhalb des Verlags habe bestätigt, dass Michael Sanchez als Schuldiger ausgemacht worden sei. Er ist bekennender Unterstützer von Donald Trump. Bezos hatte Privatermittler beauftragt, um ausfindig zu machen, wer die Nacktfotos und Textnachrichten an das Boulevardblatt "National Enquirer" weitergegeben hat.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Februar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Weltspiegel

Blutige Proteste im Sudan: Präsident Bashir verhängte einjährigen Notstand

KHARTUM. Nach den blutigen Protesten gegen die Regierung im Sudan hat Staatschef Omar al-Baschir einen ...

Japan und Israel auf großer Mission ins Weltall

TOKIO/CAPE CANAVERAL. Ein großer Tag für die Raumfahrt in Tokio und Tel Aviv: Eine japanische Raumsonde ...

Gipfel: Bischöfe geben Versagen zu

ROM. Am zweiten Tag der Kinderschutz-Konferenz im Vatikan haben die Bischöfe angesichts des massenhaften ...

Beim Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan wird es konkret

ROM. Am zweiten Tag des Anti-Missbrauchsgipfels im Vatikan sind erstmals konkrete Vorschläge zur Reform ...

Eltern aus kalifornischem "Horror-Haus" bekannten sich schuldig

LOS ANGELES. Das Elternpaar in Kalifornien, das seine 13 Kinder jahrelang unter menschenunwürdigen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS