Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Jänner 2019, 20:44 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Jänner 2019, 20:44 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Bayerische Polizisten wärmten frierendes Baby mit Uniform

KAUFBEUREN. Passanten hatten in Kaufbeuren die hilflose Mutter des Kindes betrunken im Schnee neben einem Gehweg entdeckt, die Frau hielt ihr nur unzureichend bekleidetes Baby im Arm.

(Symbolfoto) Bild: colourbox.com

Die Streifenbeamten wickelten das kleine Mädchen in eine Uniform und legten es in den Polizeiwagen, bis der Rettungsdienst kam. "Nachdem es im warmen Rettungswagen noch eine Mütze aufgesetzt bekommen hatte, fiel es sofort in Schlaf", berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Einsatzkräfte brachten Mutter und Kind dann am Mittwochnachmittag unterkühlt ins Krankenhaus. Die Polizei schaltete das Jugendamt ein, um weitere Schritte zu prüfen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. Januar 2019 - 16:21 Uhr
Mehr Weltspiegel

Durch Bikini-Selfie bekannte Wanderin stürzte in Schlucht

TAIPEH. Eine 36-Jährige, die in sozialen Medien Bikini-Fotos von sich auf Berggipfel postet, stürzte in ...

Flugzeugabsturz? Fußball-Profi Sala verschwand auf Weg zu neuem Club

CARDIFF. Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballprofi Emiliano Sala (28) an Bord ist über dem ...

Zweijähriger in Schacht: Rohre passen nicht in Hilfsschacht

TOTALAN. Ungeachtet der schwindenden Überlebenschancen haben sich Einsatzkräfte in Spanien am Dienstag ...

56-Jähriger starb nach Taser-Einsatz in Deutschland

ZWEIBRÜCKEN. Nach einem Polizeieinsatz in Pirmasens im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz ist ein ...

Luxemburg wird erstes Land der Welt mit Gratis-Öffis

LUXEMBURG. In Luxemburg darf man ab nächstem Jahr die öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei benützen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS