Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 16. Juli 2018, 22:12 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Montag, 16. Juli 2018, 22:12 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Schockvideo: Glasbrücke splittert in 1000 Metern Höhe

Einen makaberen Spezialeffekt haben sich die Betreiber der East-Taiheng-Glasbodenbrücke im Süden Chinas einfallen lassen. Auf einem Video ist zu sehen, wie der Glasboden unter einem Besucher plötzlich tiefe Risse bekommt.

East-Taiheng-Glasbodenbrücke hängt in der südchinesischen Hunan-Provinz Bild: Youtube

Unter Schreckensschreien sucht der Mann auf 1180 Metern über dem Boden Halt. Später stellt sich heraus, dass es sich nur um einen üblen Scherz handelt. Drucksensible Platten lösen einen täuschend echten Glasbruch aus, der von klirrenden Geräuschen begleitet wird.

Die 266 Meter lange East-Taiheng-Brücke hängt neben der längsten und höchsten Glasbrücke der Welt, im Nationalpark Zhangjiajie in der südchinesischen Hunan-Provinz. 

CHINA-TOURSIM-BRIDGE

2016 eröffnet: Die längste und höchste Glasbrücke der Welt (AFP)

Nachdem das Video im Internet viral gegangen war, versicherten die Betreiber: Die Glasscheiben werden täglich überprüft. Sollten jemals echte Risse auftauchen, werden sie die Brücke sofort schließen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/vega 12. Oktober 2017 - 15:11 Uhr
Mehr Weltspiegel

Barack Obama gibt Kindern in Kenia Perspektive 

KOGELO. Mit Gesang und Tanz sowie Anekdoten der Obama-Familie hat der frühere US-Präsident Barack Obama ...

Frau überlebte sieben Tage in Autowrack am Fuß einer Klippe

MONTEREY/KALIFORNIEN. Eine vermisste Frau hat nach einem Sturz von einer Klippe an der Küste Kaliforniens ...

Touristen bei versuchtem Diebstahl von Steinen in Auschwitz erwischt

OSWIECIM (Auschwitz). Zwei ungarische Touristen wollten bei ihrem Besuch des ehemaligen ...

Erster Weltraumbahnhof auf europäischem Boden geplant

LONDON. In Schottland soll der erste Weltraumbahnhof auf europäischem Boden entstehen.

Ausschreitungen und Unfälle bei Jubelfeiern in Frankreich

PARIS. Neben den Jubelfeiern über den Sieg der französischen Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS