Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 16. Dezember 2018, 03:59 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 03:59 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Neugeborenes lag vor der Tür: Minderjährige Mutter ausgeforscht

SCHWERIN. Nach einem halben Jahr hat die Polizei in der deutschen Stadt Schwerin die Mutter eines ausgesetzten Säuglings ermittelt. Es handle sich um eine Minderjährige, berichtete die Staatsanwaltschaft am Freitag.

Deutsche Polizei (Symbolbild) Bild: DPA

Der Bub war im März von einer Zeitungsausträgerin vor der Haustür eines Mehrfamilienhauses gefunden worden. Das Kind war keine 24 Stunden alt, in eine Decke gewickelt und leicht unterkühlt.

Ein Strafverfahren gegen die Mutter wurde eingestellt, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Jugendliche habe auf die Zeitungsausträgerin gewartet. Sie legte ihr Kind erst kurz vor deren Erscheinen vor den Hauseingang. Danach beobachtete sie aus der Distanz, ob der Säugling von der Frau auch entdeckt würde.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Oktober 2018 - 15:44 Uhr
Mehr Weltspiegel

Böller verursachten Massenpanik in Einkaufszentrum

DORTMUND. In einem Einkaufszentrum im westdeutschen Dortmund (Bundesland Nordrhein-Westfalen) haben ...

Drei Frauen mit Messer attackiert: Eine Festnahme

NÜRNBERG. Nach den Messerattacken auf drei Frauen im bayerischen Nürnberg ist ein Tatverdächtiger ...

Von Moskau unabhängige orthodoxe Kirche in der Ukraine gegründet

KIEW. In der Ukraine ist am Samstag eine eigene orthodoxe Nationalkirche gegründet worden.

Wasserwerfer und Tränengas gegen "Gelbwesten"

PARIS. Bei neuen Protesten der sogenannten Gelbwesten hat die Polizei am Samstag in Paris mindestens 148 ...

Zwei junge Flüchtlinge trieben auf Lkw-Reifen im Mittelmeer

MADRID. Im Mittelmeer sind am Samstag zwei junge Migranten gerettet worden, die auf einem Reifen die ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS