Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 15:21 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 15:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Mindestens sieben Tote bei Hubschrauberabsturz

MEXIKO-STADT.Bei einem Hubschrauberabsturz im Norden von Mexiko sind mindestens sieben Soldaten ums Leben gekommen.

Ein Soldat habe den Unfall im Bundesstaat Durango schwer verletzt überlebt, teilte das Verteidigungsministerium am Freitag mit. Er sei in kritischem Zustand in ein Militärkrankenhaus im benachbarten Sinaloa geflogen worden.

Die Soldaten seien in einem Helikopter vom Typ Bell 412 auf einem Trainingsflug gewesen, als die Maschine aus bisher ungeklärter Ursache nahe der Ortschaft El Salto Pueblo Nuevo abstürzte, hieß es in der Mitteilung.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 08:58 Uhr
Mehr Weltspiegel

Ermittlungen wegen Volksverhetzung nach Rechtenaufmarsch

DORTMUND. Nach dem rechtsextremen Aufmarsch im nordrhein-westfälischen Dortmund am vergangenen Freitag ...

Kleine Florence (4) hilft Opfern von Hurrikan "Florence"

CHICAGO. Ein kleines Mädchen namens Florence hat in den USA einen Spendenaufruf gestartet, um Opfern des ...

Bill Cosby tritt Haftstrafe an

NORRISTOWN. Nach seiner Verurteilung wegen sexueller Nötigung in drei Fällen hat der US-Schauspieler und ...

Menschenrechtsarbeit in Ungarn: "Wir kämpfen den Kampf mit Hingabe"

LINZ. Áron Demeter von Amnesty Ungarn über das "Stop-Soros-Gesetz" und die Abschreckung.

Deutscher Kardinal Marx: "Ich empfinde Scham"

FULDA. Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat die Opfer ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS