Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 21:41 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 21:41 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Las Vegas-Schütze hinterließ Zettel mit Zahlenserie

LAS VEGAS. Auf der Suche nach einem Motiv des Massenmörders von Las Vegas kommen die Ermittler nicht voran.

Paddock zielte auf die Menschenmasse vor dieser Bühne Bild: MIKE BLAKE (X00030)

Auch ein Zettel aus gelbem Papier, den die Polizei im Hotelzimmer des Todesschützen Stephen Paddock gefunden hatte, gab keine Aufschlüsse, sondern nur noch zusätzliche Rätsel auf. Er enthielt eine Serie von Zahlen, teilte Sheriff Kevin McMahill am Freitag mit. "Wir wissen nicht, was sie bedeuten."

In der Nacht auf vergangenen Montag hatte Paddock vom 32. Stock des Hotels Mandalay Bay in Las Vegas das Feuer auf Tausende Besucher eines Musikfestivals eröffnet. 58 Menschen starben, der Täter tötete sich danach selbst. In dem minutenlangen Dauerfeuer wurden zudem mehr als 500 Menschen verletzt. Es war der schlimmste Massenmord in der US-Kriminalgeschichte.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 14:39 Uhr
Mehr Weltspiegel

Haftbefehl wegen Mordes gegen Messerangreifer von Lübeck

LÜBECK. Nach der Messerattacke in einem Bus in Lübeck ist gegen den Angreifer Haftbefehl wegen ...

80 Jahre Erstbesteigung der Eiger-Nordwand: Die Lösung des letzten Problems

Wie ein böser Störenfried verdunkelte die Eiger-Nordwand das freundliche Tal von Grindelwald.

Schweden: Brände nicht löschbar

STOCKHOLM. Schweden kämpft seit Tagen gegen die heftigen Waldbrände.

Frau in Indien angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

NEU-DELHI. Eine Frau ist in Indien nach eigenen Angaben betäubt und vier Tage lang von dutzenden Männern ...

Überlebendes Nowitschok-Opfer aus dem Krankenhaus entlassen

SALISBURY. Ein mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt gekommener Brite ist aus dem Krankenhaus entlassen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS