Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 14. November 2018, 20:19 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 14. November 2018, 20:19 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Kleinbus von Zug erfasst: zehn Tote

Bild: Wodicka

BUKAREST. Mindestens zehn Menschen sind am Freitag in Rumänien ums Leben gekommen, als ein Kleinbus an einem Bahnübergang von einem Zug erfasst wurde. Die Zahl der Verletzten sei noch unklar. Am frühen Nachmittag waren zahlreiche Notärzte und Feuerwehrleute am Unfallort in der Nähe der nordostrumänischen Stadt Iasi im Einsatz.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Am Bahnübergang hätten die Signalanlagen funktioniert, hieß es. 15 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. August 2009 - 14:41 Uhr
Mehr Weltspiegel

62-Jährige brachte Mädchen zur Welt

ROM. Im Alter von 62 Jahren hat in Rom eine Italienerin ein Mädchen zur Welt gebracht.

Streit um Ketchup: Frau würgte McDonald's-Mitarbeiterin

SANTA ANA. In einem McDonald's-Restaurant im US-Staat Kalifornien ist ein Streit um Ketchup eskaliert.

Kaliforniens Großbrände weiterhin außer Kontrolle

PARADISE. Bei zwei Großbränden in Kalifornien ist die Lage weiter dramatisch.

Polizist darf sich nicht sichtbar tätowieren lassen

MÜNCHEN. Bayerische Polizisten dürfen sich nicht sichtbar tätowieren lassen.

Mann mit Ziege legte Pariser Metro lahm

PARIS. Ein Mann mit einer Ziege hat eine Pariser Metrolinie mitten im Berufsverkehr lahmgelegt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS