Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 03:27 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 03:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Kanadier geben knapp vier Milliarden Euro für Cannabis aus

OTTAWA. Rund knapp fünf Millionen Kanadier haben im vergangenen Jahr umgerechnet 3,7 Milliarden Euro für Cannabis ausgegeben.

(Symbolbild) Bild: dpa

Die entspricht in etwa dem Umsatz der Bierindustrie in dem Land und liegt über dem Umsatz der Tabakindustrie, wie die kanadische Statistikbehörde am Donnerstag mitteilte.

Nur zehn Prozent davon wurden demnach für medizinische Zwecke auf Rezept gekauft, die restlichen 90 Prozent waren für den Freizeitkonsum bestimmt. Seit 1961 stiegen die Ausgaben für Haschisch und Marihuana laut Statistik jährlich um sechs Prozent an. Zwar stellen die 18- bis 24-Jährigen nach wie vor die größte Konsumentengruppe. Doch auch bei der ältesten Gruppe der 45- bis 64-Jährigen stieg der Verbrauch stetig an - sie macht inzwischen fast ein Viertel der Konsumenten aus. Dagegen ging die Zahl der Konsumenten unter den 15- bis 17-Jährigen weiter zurück auf zuletzt fünf Prozent.

Marihuana zu medizinischen Zwecken ist in Kanada bereits seit fast zwei Jahrzehnten zugelassen. Das Land will zudem im Sommer den Cannabis-Konsum komplett legalisieren. Schon heute stammt der größte Teil der Droge aus einheimischer Produktion.

Kommentare anzeigen »
Artikel 25. Januar 2018 - 21:33 Uhr
Mehr Weltspiegel

Genua: Autobahnbetreiber bestreitet Schuld

GENUA. Die private Betreibergesellschaft Autostrade per l'Italia hat die Verantwortung für den ...

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben

LANDSHUT. Ein Arzt soll mehreren Patientinnen Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben.

Trauerfeier für Opfer des Brückeneinsturzes

GENUA. In Genua haben tausende Menschen bei einer staatlichen Trauerfeier Abschied von den Opfern des ...

Mehr als 320 Tote bei schlimmster Flut seit 100 Jahren

NEU-DELHI. Der südindische Bundesstaat Kerala ist von der verheerendsten Flut der letzten 100 Jahre ...

Schweiz lehnt Einbürgerung von Muslim-Paar ab

LAUSANNE. Die Schweiz hat einem muslimischen Ehepaar die Einbürgerung verweigert, weil es den Handschlag ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS