Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 06:15 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 06:15 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Deutscher fand nach längerer Abwesenheit Drogenplantage im Haus

MAGDEBURG. Ein Mann hat in seinem Haus in Sachsen-Anhalt nach langer Zeit mal wieder nach dem Rechten gesehen und eine handfeste Überraschung erlebt.

Cannabis illegal angebaut. (Symbolbild) Bild: Colourbox.com

Das Gelände in Genthin war nicht nur verriegelt und verrammelt, sondern kurzerhand in eine professionelle Cannabis-Plantage umfunktioniert worden.

Wie die Polizei mitteilte, entdeckte der verdutzte Besitzer am Donnerstagvormittag gut 500 Pflanzen in mehreren Räumen des Hauses. Um die Cannabis-Pflanzen zu pflegen, hatten die Täter zudem Wassertanks und Beleuchtungsanlagen aufgestellt. Experten des Landeskriminalamts sicherten Spuren. Die Ermittlungen zu den Drogenzüchtern dauern an.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 11. Oktober 2018 - 21:38 Uhr
Mehr Weltspiegel

Japan und Israel auf großer Mission ins Weltall

TOKIO/CAPE CANAVERAL. Ein großer Tag für die Raumfahrt in Tokio und Tel Aviv: Eine japanische Raumsonde ...

Gipfel: Bischöfe geben Versagen zu

ROM. Am zweiten Tag der Kinderschutz-Konferenz im Vatikan haben die Bischöfe angesichts des massenhaften ...

Beim Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan wird es konkret

ROM. Am zweiten Tag des Anti-Missbrauchsgipfels im Vatikan sind erstmals konkrete Vorschläge zur Reform ...

Eltern aus kalifornischem "Horror-Haus" bekannten sich schuldig

LOS ANGELES. Das Elternpaar in Kalifornien, das seine 13 Kinder jahrelang unter menschenunwürdigen ...

Rätsel um Garfield-Telefone an französischer Küste

BREST. An den Stränden der Bretagne werden seit 30 Jahren alte Garfield-Telefone angespült.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS