Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Februar 2019, 08:51 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Februar 2019, 08:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Deutsche Beamte sollen Dienstgeheimnisse an Mafia verraten haben

DUISBURG. Die Anti-Mafia-Ermittlungen der deutschen Behörden erstrecken sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen auch auf Beamte.

Symbolbild Bild: (dpa)

Es werde gegen fünf Beschuldigte wegen Verrats von Dienstgeheimnissen ermittelt, sagte eine Sprecherin der Duisburger Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Dabei handle es bei um zwei Polizisten, eine Regierungsbeschäftigte der Polizei, eine Mitarbeiterin der bei Köln gelegenen Stadt Wesseling und eine ehemalige Mitarbeiterin der Stadt Duisburg. Sie alle sollen illegal Informationen an mutmaßliche Mafiosi oder deren Helfer weitergegeben haben.

Um welche Informationen es sich handelt, wollten die Ermittler nicht preisgeben. Bei der internationalen Anti-Mafia-Razzia mit dem Decknamen "Pollino" war Nordrhein-Westfalen am Mittwoch einer der Schwerpunkte der Ermittler. 23 Objekte waren in dem Bundesland durchsucht worden.

Einer der Hauptverdächtigen wurde bei Köln festgenommen. Es handelte sich um einen 45-jährigen Gastwirt. Er wird der mächtigen Mafiagruppe 'Ndrangheta zugerechnet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 06. Dezember 2018 - 14:50 Uhr
Mehr Weltspiegel

Vor 20 Jahren endete die Jagd auf den Staatsfeind der Türkei

ANKARA. PKK-Chef Öcalan: Seine Autorität ist auch in der Haft ungebrochen.

Von Menschen und Mauern

"Auf die Daua hüft ka Maua", sagt der Volksmund. Dennoch wurden noch nie so viele Zäune, Grenzen und ...

Missbrauchsfälle in Lügde: Weitere Tatverdächtige

LÜGDE. Auch heftige Vorwürfe wegen Behördenversagens.

Eisbären: Jetzt soll das Militär helfen

MOSKAU. Wegen der vielen Eisbären in einer russischen Siedlung nördlich des Polarkreises soll nun das ...

Künstler zahlte 1700 Euro für ein 14 Jahre altes Stück Torte

BOSTON. Der umstrittene US-Künstler Andres Serrano hat ein 14 Jahre altes Stück Hochzeitstorte der Heirat ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS