Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. April 2019, 23:05 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. April 2019, 23:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Beim Sex verunglückt: Britin scheiterte mit Klage gegen Bettenhändler

LONDON. Eine beim Sex schwer verunglückte Britin ist mit einer Klage gegen den Verkäufer ihres Bettes gescheitert. Das entschied ein Gericht in Bristol am Freitag. Der Richter bezeichnete den Sturz, bei dem sich die Frau schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zuzog, zwar als tragisch - am Bett seien jedoch keinerlei Mängel vorgelegen.

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen: Im Schwurgerichtssaal in Ried herrschte Foto- und Filmverbot Bild: OÖN

Die Frau hatte vom Möbelhändler eine siebenstellige Pfundsumme an Schadenersatz gefordert. Die 46-Jährige ist seit dem Unfall im August 2013 querschnittsgelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie wurde nach eigener Aussage beim Sex mit ihrem Partner aus dem Bett "katapultiert" und landete dabei auf dem Kopf. Nach Ansicht der Frau war das Möbel defekt. Der Richter sah dafür keinen Beweis und wies die Klage ab.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. November 2018 - 18:52 Uhr
Mehr Weltspiegel

Notre-Dame-Brand: Steueranreize und ein Architekten-Wettbewerb

PARIS. Steueranreize für Spenden und ein Architekten-Wettbewerb: Damit will die französische Regierung ...

Papst wusch Füße von Häftlingen

VATIKANSTADT. Papst Franziskus hat am Gründonnerstag in der Strafanstalt von Velletri südlich von Rom ...

Forscher schockiert: Dinosaurierskelett wird bei Ebay angeboten

SAN JOSE. Ein privater US-Sammler verkauft auf der Auktionsplattform Ebay Skelett-Teile eines ...

Vier Touristen bei Blitzeinschlag auf Akropolis verletzt

ATHEN. Nachdem bei einem Blitzeinschlag auf der Akropolis in Athen vier Menschen verletzt wurden, ist die ...

Extremkletterer David Lama offenbar von Lawine verschüttet

INNSBRUCK/BANFF. Zwei Tiroler Extrembergsteiger, David Lama und Hansjörg Auer, sollen am Mittwoch in den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS