Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. September 2018, 05:28 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Montag, 24. September 2018, 05:28 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

17-Jähriger starb nach Unfall bei Cricketspiel

DHAKA. Ein 17-jähriger Jugendlicher ist bei einem Cricketspiel in Bangladesch tödlich von einem Ball verletzt worden.

Der als Schiedsrichter eingesetzte Teenager brach auf dem Spielfeld zusammen, nachdem ihn ein Ball in die Brust getroffen hatte, wie der Polizeichef von Dhaka, Enamul Haque, am Samstag sagte. Der Bub wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert, wo er am späten Freitagabend starb.

Vor rund drei Jahren war der australische Cricket-Nationalspieler Phillip Hughes bei einem Spiel von einem Ball am Kopf getroffen worden und zwei Tage später gestorben. Der Fall hatte Rufe nach schärferen Schutzvorkehrungen ausgelöst.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 14:48 Uhr
Mehr Weltspiegel

Fabienne: Erste Sturmschäden in Deutschland

BERLIN. Sturmtief "Fabienne" hat am Sonntag den Bahnverkehr in Süddeutschland gestört und die Reisepläne ...

Norwegen nahm mutmaßlichen russischen Spion fest

OSLO/MOSKAU. Ein Russe ist in Norwegen wegen mutmaßlicher Spionage festgenommen worden.

Schiffsmasten gebrochen: Weltumsegler geriet in Seenot

CANBERRA. Für Solo-Segler Abhilash Tomy ist im Indischen Ozean eine internationale Rettungsaktion angelaufen.

Ex-Spion Bittman in den USA gestorben

PRAG/WIEN. Der ehemalige tschechoslowakische Spion Ladislav Bittman, der eine zentrale Rolle in der ...

Überfall in Villa in Italien: Bande schnitt Frau Ohrläppchen ab

ROM. Bei einem Überfall in einer Villa in Lanciano in der mitteitalienischen Region Abruzzen ist ein ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS