Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 17. August 2018, 15:14 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Freitag, 17. August 2018, 15:14 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Facebook bringt Chat-App für Kinder heraus

WASHINGTON. Facebook startet zunächst in den USA eine Chat-App speziell für Kinder.

Bild: Reuters

Die Accounts im "Messenger Kids" können nur von den Eltern angelegt werden, und diese müssen auch jeden einzelnen neuen Kontakt freigeben, wie Facebook am Montag erklärte.

In der App werde keine Werbung angezeigt, und ihre Daten würden nicht für Anzeigen ausgewertet, betonte das weltgrößte Online-Netzwerk. Mit der Anmeldung beim Kinder-Messenger werde auch kein Facebook-Profil erstellt.

Nach den amerikanischen Bestimmungen zum Kinderschutz darf man eigentlich erst ab dem Alter von 13 Jahren Online-Dienste wie Facebook nutzen. In der Praxis melden sich jedoch oft auch jüngere Kinder unter Angabe eines falschen Geburtsdatums an und setzen sich damit auch Gefahren aus. Die Online-Dienste, denen massiver Ärger mit der Verbraucherschutz-Aufsicht FTC droht, wenn sie Minderjährige auf ihren Plattformen nicht schützen, richten deswegen verstärkt geschützte Bereiche für kleinere Kinder ein. Allerdings löst das auch nicht alle Probleme: So musste etwa Googles Videoplattform YouTube jüngst feststellen, dass in ihren Dienst für Kids auch nicht kindgerechte Inhalte durchrutschten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. Dezember 2017 - 16:10 Uhr
Mehr Web

Smartphone und Tablet sind unsere liebsten Spielgeräte

Die OÖN stellen die besten Apps vor – In-App-Käufe bei Spielen als potenzielle Kostenfalle.

Tinder-Mitgründer reichen Milliardenklage gegen Mutterkonzern ein

NEW YORK. Eine Gruppe von Tinder-Mitarbeitern fühlt sich von der Muttergesellschaft der populären ...

Vier Tipps, wie Sie Ihren Handy-Akku richtig aufladen

Vielleicht haben Sie Ihren Smartphone-Akku schon immer falsch aufgeladen.

Der Pfeil zeigt nach unten: Viele Junge kehren Facebook den Rücken

MENLO PARK. Im zweiten Teil unserer OÖN-Serie stellen wir Ihnen die besten Social Media-Apps vor.

Snapchat verliert erstmals Nutzer

SANTA MONICA. Auch Facebook und Twitter haben mit Schwierigkeiten zu kämpfen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS