Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 27. März 2019, 02:02 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 27. März 2019, 02:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Dieser Kurzfilm rührt Millionen YouTube-Nutzer

LOS ANGELES. Ein animierter Kurzfilm über einen Buben, der sein Herz an einen Schulkollegen verliert, ist ein Klickhit im Netz.

Dieser Kurzfilm rührt Millionen YouTube-Nutzer

Bild: Screenshot YouTube

"In a Heartbeat" wurde an 20 Festivals eingeladen und generierte allein auf YouTube mehr als 5,5 Millionen Klicks in zwei Tagen. Der vierminütige Film wurde von Esteban Bravo und Beth David am "Ringling College of Art and Design" realisiert. Die Studenten finanzierten ihr Werk per Kickstarter.

416 Personen spendeten über 14.000 Dollar, mehr als viermal so viel, wie die Studenten erhofft hatten. "Dieser Film ist nicht nur der Höhepunkt unserer vierjährigen Ausbildung (...), sondern auch Ausdruck eines Themas, das noch nie in der Computer-Animation behandelt wurde", sagte das Regieduo laut dem Portal eonline.com.

Kurzfilm "In a Heartbeat":

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 02. August 2017 - 13:13 Uhr
Mehr Web

Nackt und breiverschmiert: Bloggerin stellt Fotos nach, die Kinder nie posten würden

"Oooh, wie süß!" Wenn Eltern Schnappschüsse von ihren Sprösslingen veröffentlichen, ernten sie in der ...

Urheberrecht: EU-Parlament stimmt für Reform

STRASSBURG. Das Europaparlament hat die umstrittene Copyright-Reform am Dienstag ohne Änderungen gebilligt.

Apple investiert zwei Milliarden Dollar und sagt Netflix den Kampf an

Apple-Muskelspiel: Der Streamingdienst "tv+", eigene Kreditkarte, News-Angebote und SpieleApp sollen das ...

Stadia: Google bringt "Netflix für Spiele" auf den Markt

SAN FRANCISCO. Googles vielversprechender Spiele-Streaming-Dienst Stadia steht in den Startlöchern.

WhatsApp ist für Jugend Nummer 1

Österreichische Jugendliche mögen WhatsApp (von 83 Prozent genutzt), YouTube (78 Prozent) und Instagram ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS