Lade Inhalte...

Leitplanke verhindert Absturz über steile Böschung

Ein 71-jähriger Pensionist stürzte mit seinem Fahrzeug nach einem Friedhofsbesuch beinahe über eine 60 Meter Böschung. Der Pensionist kam von der schmalen Zufahrt eines Friedhofs ab, rollte über eine steile Böschung, querte die darunter liegende Fahrbahn und prallte dort gegen eine Leitplanke. Dabei hatte er großes Glück da die Leitplanke gerade noch einen Absturz über eine weitere ca. 60 Meter tiefe und steile Böschung verhinderte. Der Lenker, welcher auf einen Rollstuhl angewiesen ist, wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit, anschließend vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus transportiert.