Lade Inhalte...

Nachrichtenüberblick

Die wichtigsten Meldungen im Überblick

Von nachrichten.at   17. Januar 2021 17:10 Uhr

Blick in den Newsroom der OÖNachrichten

Der harte Lockdown geht weiter: Welche Verschärfungen dazukommen, wann erste Öffnungsschritte geplant sind, wie es an den Schulen weitergehen soll und wie Unternehmer unterstützt werden.

Lockdown-Verlängerung: Die Pläne der Regierung

  • Der harte Lockdown bleibt zumindest bis 7. Februar aufrecht, zwei Wochen länger als ursprünglich geplant. Grund dafür ist die Ausbreitung der britischen Virusvariante.
  • Diesmal ist die Verlängerung mit konkreten Zielwerten verbunden. So sind erste Öffnungsschritte nur dann möglich, wenn die Zahl der neuen Corona-Fälle auf 700 pro Tag sinkt.
  • Frühestens ab 8. Februar werden Schulen, Handel, persönliche Dienstleister und Museen öffnen. Gastronomie, Tourismus und Veranstalter müssen sich bis Ende Februar gedulden.
  • Rückkehr in die Schule: Das ist in Oberösterreich am 15. Februar geplant. Die Semesterferien werden dafür um eine Woche vorverlegt. Wie der Schichtbetrieb genau aussehen soll, wird noch geklärt. >> Mehr über die Pläne zum Schulstart
  • Neue Wirtschaftshilfe: Zusätzlich zu Fixkostenzuschuss und Verlustersatz können Unternehmen einen "Ausfallsbonus" beantragen. >> Die Voraussetzungen
  • Verschärfungen: Ab 25. Jänner sind FFP2-Masken im Handel und in den öffentlichen Verkehrsmitteln verpflichtend, die Abstandsregel wird auf zwei Meter ausgedehnt. 
  • Einen ausführlichen Artikel, Reaktionen und Videos von der Pressekonferenz finden Sie hier.

Darüber spricht Oberösterreich

  • Mordalarm: In Aschach an der Steyr ist am Sonntag in einem Einfamilienhaus die Leiche einer 71-Jährigen entdeckt worden. Die Frau lag blutüberströmt in ihrem Schlafzimmer. Als dringend tatverdächtig gilt ihr Mann. >> Was bisher bekannt ist
  • Aufregung um Impf-Aktion: Der Eberschwanger Bürgermeister und zwei Vizebürgermeister stehen in der Kritik, weil sie sich im örtlichen Pflegeheim impfen ließen. >> Zum Artikel
  • Winterwunderland in Gefahr! Nach der frostigen Wetterlage werden die Temperaturen ab Dienstag deutlich ansteigen. >> Zum Wetterausblick
  • Friseurin klagte erfolgreich: Laut einem Urteil des Bezirksgerichts Wels muss die Versicherung für die Kosten, die während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 entstanden sind, aufkommen. >> Die Hintergründe

Die Sport-Nachrichten

  • Nächster Premierensieger in Flachau: Einen Tag nach Manuel Feller schlug für Sebastian Foss-Solevaag die Stunde. Der Norweger triumphierte vor dem Kärntner Marco Schwarz. >> Zum Bericht
  • Hahnenkammrennen bestätigt: Am heutigen Sonntag gab es grünes Licht für die Rennen in Kitzbühel. Nächstes Wochenende sind zuerst Abfahrten auf der legendären Streif angesetzt, zum Abschluss steigt der Super-G. >> Zum Artikel
  • Im Liveticker: Die Eishockeycracks der Black Wings 1992 empfangen ab 17:30 Uhr die Graz 99ers. >> Wir berichten live

So wird das Wetter am Montag

Zu Wochenbeginn kommt noch einmal frischer Schnee dazu: Am Montag überwiegen die Wolken und es schneit häufig, am ergiebigsten im südlichen Bergland. In tiefen Lagen mischt sich auch Regen dazu. Am Abend klingt der Niederschlag ab. Es bleibt kalt, bei Temperaturen bis maximal zwei Grad.

Schicken Sie uns Ihre Schneebilder!

Der Winter ist gekommen, um zu bleiben. Diese Woche folgt in Oberösterreich eine ordentliche Ladung Neuschnee, wie auch auf den Leserfotos zu sehen ist. Schicken auch Sie uns Ihr Schneebild an online@nachrichten.at.

Winter in Oberösterreich: Die schönsten Schneebilder der OÖN-Leser

Bildergalerie ansehen

Bild 1/468 Bildergalerie: Winter in Oberösterreich: Die schönsten Schneebilder der OÖN-Leser
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Nachrichtenüberblick

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less