Lade Inhalte...

Was heute wichtig war: Die Top-Meldungen am Sonntag

Von nachrichten.at   01.August 2021

Blick in den Newsroom der OÖNachrichten
  • Bis zu 45 Grad und mehrere Tote: Die schwelenden Brände und die enorme Hitze bereiten den südlichen Urlaubsländern weiterhin Probleme. In Griechenland werden bis zu 45 Grad erwartet, in der Türkei starben bei Bränden schon mindestens acht Menschen. Auch an der Adria spielten sich dramatische Szenen ab. >> Ein Überblick
  • Niederösterreich weitet Impfpflicht aus: Das Land Niederösterreich wird per 1. September eine Impfverpflichtung für Neuaufnahmen in den Landesdienst einführen. Auch neue Gesundheitsmitarbeiter und Kindergartenpersonal muss sich ab Herbst impfen lassen. Die FPÖ kritisiert einen "massiven Eingriff in die Grundrechte" >> Zum Bericht
  • Strenge Kontrollen und empfindliche Strafen: Seit Mitternacht gilt bei der Einreise nach Deutschland wieder eine Testpflicht. Innenminister Horst Seehofer kündigte konsequente Kontrollen und auch empfindliche Strafen an. Schleierfahnder stehen an der Grenze zu Österreich und Tschechien im Einsatz. >> Mehr Infos
  • Deutscher Inneminister kritisiert "Egoismus" Österreichs: Der konservative deutsche Innenminister Horst Seehofer hat Österreich für seine Haltung in der Migrationspolitik kritisiert. >>Zum Bericht

Darüber spricht Oberösterreich

  • Massenschlägerei in Gallneukirchen: Völlig aus dem Ruder gelaufen ist eine Auseinandersetzung in der Nacht auf Sonntag in Gallneukirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung). Bis zu 20 Nachtschwärmer waren in einem Lokal aneinandergeraten, die Polizei musste Pfefferspray einsetzen. >> Die Details
  • Eine Badewanne auf Rädern: Es rollt auf Asphalt, klettert im Gelände und schwimmt im Fluss – und das mit 77 Jahren: das Schwimmauto VW 166 des Linzer Zahnarztes Michael Stelzl. Wir haben den Besitzer des seltenen Exemplars auf einer Tour begleitet. >> Zum Bericht [OÖNplus]
  • Probeführerscheinbesitzer wollte mit Blaulicht Stau entgehen: In Klaus (Bezirk Kirchdorf) hat am Samstag ein 20-Jähriger versucht, mit selbst montiertem Blaulicht an einem Stau vorbei zu gelangen. >> Zum Artikel
  • Alkoholisiert und ohne Führerschein: Auf der Böhmerwaldstraße in Bad Leonfelden sind bei einem schweren Verkehrsunfall vier Personen verletzt worden, darunter ein 22 Monate altes Kind. >> Mehr dazu

Aktuelles zu den Olympischen Spielen

  • Das Innviertel feiert seinen Helden: Nicht ganz hundert Fans, Freunde und Familienmitglieder jubelten mit ihrem "Luki" über dessen größten Erfolg. Im Heimatort des Diskuswerfers, Taufkirchen an der Pram, wurde die olympische Bronze-Medaille ausgiebig gefeiert. >> Zum Bericht [OÖNplus]
  • Ein Italiener beerbt Bolt: Der Italiener Lamont Marcell Jacobs ist der Thronfolger: Der in El Paso, Texas, geborene 26-Jährige hat den Olympischen 100 m Sprint der Männer überraschend in der neuen Europa-Rekordzeit von 9,80 Sekunden gewonnen und damit den zurückgetretenen jamaikanischen Sprint-Superstar Usain Bolt beerbt. >> Mehr dazu
  • Würdiger Empfang: Michaela Polleres, Shamil Borchashvili und Magdalena Lobnig wurden am Samstag nach ihren Olympia-Siegen umjubelt am Flughafen in Wien-Schwechat empfangen. >> Zum Artikel (mit Bildergalerie)
copyright  2021
02. August 2021