Lade Inhalte...
Fr 15.10. | 02:00 - 02:15 | Phoenix
Stickig, dreckig, trüb
Russlands alltägliche Umweltsünden
Russland stinkt. Das flächenmäßig größte Land der Welt versinkt im Müll. Vom Himmel schneit es schwarzen Schnee und aus der Leitung fließt dreckiges, braunes Trinkwasser. Natürlich nicht immer und nicht überall - es sind extreme Formen der Umweltverschmutzung. Aber sie sind alltäglich. In dem Dreiklang "Erde, Wasser, Luft" wollen wir uns dem Problem nähern: Auf einer der größten Mülldeponien bei Moskau, wo die Anwohner der umliegenden Häuser vor lauter Gestank kaum atmen können. Wir versuchen Tee mit dem verseuchten Leitungswasser in einer Küche bei Krasnodar im Süden des Landes zu kochen. Und wir lernen mutige Umweltaktivisten im Kusbass kennen, die gegen die dramatische Luftverschmutzung mit dem Staub des Tagebaus kämpfen.
Dokumentation, D 2021
Dauer: 15 min.
Kategorie: Dokumentation