Lade Inhalte...
So 2.08. | 07:30 - 08:15 | Phoenix
Der Traum von der Neuen Welt
Die Grenzen
Der Erste Weltkrieg hat den Aufstieg der USA zur Weltmacht besiegelt. Das Land will keine Millionen Einwanderer mehr: Der Kongress beschließt 1921, die Zahl der Zuwanderer auf 70.000 pro Jahr zu begrenzen. In der Vergangenheit waren von Jahr zu Jahr immer mehr Einwanderer gekommen. Die Spitze wurde 1907 mit mehr als 1,2 Millionen Menschen erreicht. Für die US-Regierung war es an der Zeit, dieser Entwicklung einen Riegel vorzuschieben.
Dokumentationsreihe, D 2017
Regie: Kai Christiansen
Buch: Kai Christiansen
Kamera: (Dirk Heuer)
Dauer: 45 min.
Kategorie: Dokumentationsreihe