Lade Inhalte...
So 2.08. | 05:15 - 06:00 | Phoenix
Der Traum von der Neuen Welt
Der Aufbruch
Lange Zeit war Europa mehr ein Auswanderungs- als ein Einwanderungskontinent. Im Zeitraum zwischen 1840 und 1940 verließen rund 55 Millionen Europäer ihre Heimat und wagten den Aufbruch in die Neue Welt. Existentielle Not, aber auch Neugier und Wagemut waren der Antrieb für diese gefährliche Reise. Die aufwendige vierteilige Serie erzählt von der größten Wanderungsbewegung in der Geschichte, im Zuge derer Millionen Europäer der Alten Welt den Rücken kehrten, um in der Neuen Welt ihr Glück zu suchen. Die erste Folge beschreibt die Ursachen der großen Auswanderung ebenso wie die Anziehungskraft der Neuen Welt für die Emigranten. Zu Wort kommen die Auswanderer selbst, aber auch Kapitäne, Reeder und Dolmetscher, die das Schicksal dieser Menschen miterlebten.
Dokumentationsreihe, D 2017
Regie: Kai Christiansen
Buch: Kai Christiansen
Kamera: (Dirk Heuer)
Dauer: 45 min.
Kategorie: Dokumentationsreihe