Lade Inhalte...
Do 14.10. | 22:30 - 23:00 | BR alpha
W wie Wissen
Die Wissenschaft vom Haar
Dass Blondinen dumm sind, ist nichts als ein dummes Vorurteil. Dass Rothaarige schmerzempfindlicher sind als die Träger anderer Haarfarben hingegen ist wissenschaftlich erwiesen. Bis zu 150.000 Haare tummeln sich auf unserem Haupt, und obwohl sie nichts weiter sind als abgestorbene, verhornte Zellen, widmen wir ihnen mehr Aufmerksamkeit und Pflege als den meisten lebenswichtigen Körperteilen. Was fasziniert uns Menschen so an diesen überflüssigen evolutionären Relikten? Warum geben wir Milliardensummen aus, um sie zu pflegen und zu verschönern? [W] wie Wissen geht der Sache haarklein auf den Grund.
Magazin, D 2015
Dauer: 30 min.
Kategorie: Magazin