Lade Inhalte...
So 22.11. | 06:00 - 06:35 | WDR
Lokalzeit unterwegs
- Mit Sonne und Wind Ob im Heißluftballon, per Gleitschirm oder mit dem Segelflieger: Wir begleiten Menschen aus der Region, die auf der Suche sind nach Freiheit und Abenteuer, am Himmel über Nordrhein-Westfalen. Eine Reise quer durch das Land, mit faszinierenden Luftaufnahmen von der Eifel über das Ruhrgebiet bis zum Siegerland . Marius gehört mit seinen 16 Jahren zu den jüngsten Mitgliedern im Luftsportverein Düren. Seit kurzem ist er stolzer Besitzer einer Segelfluglizenz und kann es gar nicht erwarten, über den Höhenzügen der Nordeifel seine Runden zu drehen. Wäre da nicht das Wetter, das an diesem Tag eine dramatische Entwicklung nimmt. Dagegen sind Benjamin Eimers und sein Vater Wilhelm alte Hasen in Sachen Fliegen. Die beiden Profi-Ballonfahrer haben schon an Wettkämpfen rund um den Globus teilgenommen. Trotzdem: Vor jedem Start ist höchste Konzentration angesagt. Auch, wenn sie zu einer Fahrt über ihre Heimat, von Duisburg Richtung Niederrhein, aufbrechen. Martin und seine Freunde hoffen kurz vor ihrem Start auf eine gute Mischung aus Sonne und Wind. Sie verbringen jede freie Minute mit ihren Gleitschirmen in der Luft über dem Sauerland. Heute starten sie in Bestwig, ihr Ziel: Winterberg. Doch noch ist es fast windstill. Die drei versuchen ihr Glück trotzdem. Und sind gespannt, wo sie landen werden. Diese und viele andere Geschichten erzählt der Film aus nächster Nähe. Die Lokalzeit zeigt mit viel Gefühl, wie die Hobby-Flieger ihrem großen Moment entgegen fiebern, und begleitet sie mit Kamera und Drohne auf ihrer Reise durch die Luft. Die Reportage ist der zweite Teil einer zweiteiligen Serie, die in Zusammenarbeit mehrerer Lokalzeit-Redaktionen entstanden ist.
Magazin, D 2020
Dauer: 35 min.
Kategorie: Magazin