Lade Inhalte...
So 22.11. | 09:00 - 09:30 | BR
Die Märchenbraut
Im Verlies der Geisterburg
König Hyazinth liest bei den Maiers gerade ein Märchen vor, als plötzlich Rumburak und die Hexe im Wohnzimmer stehen. Rumburak verwandelt den König, Zauberer Vigo und Frau Maier in Figuren aus Stein und Arabella wird als Rose auf Rumburaks Burg entführt. König Hyazinth liest in der Wohnung von Maiers gerade das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten vor. Plötzlich stehen Rumburak und die Hexe im Wohnzimmer, die als Fliegen durchs Fenster hereingekommen sind. Rumburak verwandelt mit dem Zauberring den König, Zauberer Vigo und Frau Maier in Figuren aus Stein, der Fernseh-Regisseur Groß landet im Bauch von Herrn Maier und Arabella wird als Rose auf Rumburaks Burg entführt. Dort gibt es ein trauriges Wiedersehen mit Peter, Hansi und Gretchen, denn für Peter ist bereits der Henker bestellt. Nachts in der Zelle besucht eine weiße Taube die arme Arabella. Da Arabella vom Schlangenfleisch gegessen hat, versteht sie die Sprache der Tiere und erkennt in der Taube ihre verwandelte Mutter. Sie schickt sie mit einer Nachricht zu Fantomas, der in letzter Sekunde Peter vor der Hinrichtung rettet. Rumburak gelingt es, noch rechtzeitig zu entkommen. Arabella, Peter, die Königin und die beiden Kinder sind wieder frei und verlassen die Burg, um ins Menschenreich zurückzukehren.
Kinderserie, D 1979
Regie: Václav Vorlícek
Buch: Milos Macourek, Václav Vorlícek
Musik: Lubos Fiser
Darsteller: Jirí Lábus (Rumburak), Jana Nagyová (Arabella), Vladimír Mensík (Karl Maier), Stella Zazvorkova (Vera Maier), Vladimír Dlouhý (Peter Maier), Vlastimil Brodský (König), Jana Brejchová (Königin), Jana Andresíková (Witch), Jana Dítetová (Witch), Alena Karesová (Narrator),
Kamera: (Emil Sirotek)
Dauer: 30 min.
Kategorie: Kinderserie