Lade Inhalte...
Mo 19.10. | 16:10 - 17:00 | ARD
Verrückt nach Meer - Vom Wasser aus die Welt entdecken
Capoeira, Caipirinha und Culture Clash
Das kleine Kreuzfahrtschiff liegt im Hafen von Salvador da Bahia. Annegret und die Schweizer Christa und Rolf machen sich auf den Weg zu der bekannten Wallfahrtskirche "Nosso Senhor do Bofim". Dort werden Glücksbändchen, sogenannte "Fitinhas" verkauft, die jedem, der sie trägt, drei Wünsche erfüllen sollen. Für Annegret ist die Sache klar. Sie wünscht sich ausschließlich Gesundheit, denn nach einer fehlgeschlagenen OP ist sie plötzlich Frührentnerin geworden. Der "Club der lustigen Witwer" ist derweil auf City Tour und entdeckt die Stadt auf eigene Faust. Voller Elan schwingt die Gruppe das Tanzbein mit einer hiesigen Sambagruppe und legen selbst Hand an beim "Trommelkonzert" in den Gassen der Oberstadt. Der ehemalige "Landarzt" Walter Plathe ist auch an Bord. Auf Sightseeingtour in Salvador wird er spontan Teil der Darbietung einer Capoeira-Gruppe und kurzerhand in die Choreografie eingebaut. Am nächsten Morgen ist das kleine Kreuzfahrtschiff wieder auf See und nimmt Kurs auf Rio. Die Witwer-Truppe misst ihre Geschicklichkeit beim "Schuffleboard"-Spiel und kämpft um den ersten Platz. Am Abend liest Walter Plathe aus seiner Biografie vor. An Bord hat er viele Fans, die sich auf einen anschließenden Plausch mit ihm freuen.
Dokumentation, D 2020
Dauer: 50 min.
Kategorie: Dokumentation