Lade Inhalte...
So 2.08. | 06:40 - 07:05 | ARD
Meister Eder und sein Pumuckl
Das Gespenst im Gartenhäuschen
Frau Reinicke kommt zu Meister Eder in die Werkstatt und berichtet ihm von unheimlichen Dingen, die sich nachts in ihrem Gartenhäuschen ereignen. Eder erklärt sich bereit, zu helfen und eine Nacht im Gartenhäuschen zu verbringen. Pumuckl darf mit. Als Kobold kann er sicher bei der Gespenstersuche behilflich sein. Meister Eder und Pumuckl sitzen gemütlich beim Abendessen, als plötzlich ein schreckliches Heulen und Rasseln losbricht. Pumuckl stehen vor lauter Schreck die roten Haare zu Berge. Schließlich steigt Pumuckl doch auf den Dachboden. Gibt es da wirklich Gespenster?
Kinderserie, D, H 1988
Regie: Ulrich König
Buch: Johannes Kai, Ellis Kaut
Musik: Fritz Muschler
Darsteller: Gustl Bayrhammer (Meister Eder), Hans Clarin (Pumuckl), Michael Wölcken (Lausbub), Toni Berger (Mechanikermeister Toni Schmitt), Ursula Luber (Frau Reinicke), Hans Clarin (Pumuckl),
Kamera: (Csaba Nagy, Mária Neményi, Erzsébet Nemes, Horst Schier)
Dauer: 25 min.
Kategorie: Kinderserie