Lade Inhalte...
Do 8.04. | 13:05 - 13:58 | Servus TV
Auf Entdeckungsreise - durch Europa
Mare TV - Das Bassin von Arcachon - Frankreichs Traumbucht am Atlantik
Die Cabane 57 gehört Sylvie Latrille. Sie ist eigentlich Biologin und als Quereinsteigerin in die Männerdomäne Austernzucht eingebrochen. Sie pfeift auf die kritischen Blicke der Nachbarn und doziert vor ihren Gästen leidenschaftlich über alle Details des Schalentierdaseins. Alexis Bonnin führt in sechster Generation eine kleine Bootswerft im Hafen von Arcachon. Seine Spezialität: die Sanierung maroder Pinassen. Das sind die traditionellen flachen Holzboote, mit denen die Fischer auch bei Niedrigwasser direkt auf die Austernbank kommen. Die Geschichte des Bassins als Sommerfrische der feinen Gesellschaft geht auf Napoleon III. zurück. Er ließ einst die sandige Küstenregion mit Kiefernwäldern gegen den Schwund stabilisieren. Heute ist Charlie Piccolo so etwas wie der "König" der Düne von Pilat, ein König der Lüfte. Denn er ist ein Meister des Gleitschirmflugs. Der sandige Untergrund prägt auch die 25 Kilometer lange und vier Kilometer schmale Landzunge, die das Bassin vor dem tosenden Atlantik schützt. Durch die starke Strömung wird die Spitze mit dem malerischen und exklusiven Örtchen Cap Ferret Jahr für Jahr weiter abgetragen. Dagegen kämpft Benoît Bartherotte, ein umtriebiger und sehr eigenwilliger Modemogul im Unruhestand. Aus der Liaison von Fischerei und Mode versucht Marielle Phillip ein Geschäft zu machen. Die 30-jährige Jungunternehmerin gerbt Fischhaut von Lachs, Wolfsbarsch und Forelle nach skandinavischem Vorbild zu Leder. In Kooperation mit befreundeten Designern fertigt sie daraus schicke Sandalen und Sneakers.
Reportagereihe, D 2018
Regie: Sebastian Bellwinkel
Buch: Sebastian Bellwinkel
Kamera: (Ralf Biehler)
Dauer: 53 min.
Kategorie: Reportagereihe