Lade Inhalte...
Mi 24.02. | 22:33 - 23:18 | 3sat
SCHULD nach Ferdinand von Schirach
Reihe nach dem gleichnamigen Bestseller
Ein Mann wird wegen Kindesmissbrauchs verurteilt, wodurch sein Leben zerstört wird. Nachdem er die Haftstrafe abgesessen hat, sucht er Hilfe bei Kronberg, der Erstaunliches zutage bringt. Holbrecht wird von einer Grundschülerin seiner Ehefrau beschuldigt. Aufgrund ihrer Aussage und des Urteils der Richter glaubt auch Holbrechts Ehefrau an seine Schuld und trennt sich von ihm. Dafür möchte er sich nun endlich an dem Mädchen rächen. Nachdem Holbrecht aus dem Gefängnis entlassen wurde, sieht er es zufällig auf der Straße. Entschlossen, es zu töten, folgt er dem Mädchen. Aber er bringt es nicht übers Herz, seinen Plan auszuführen, und sucht stattdessen Hilfe bei Kronberg. Der stellt eigene Nachforschungen an und bringt Interessantes zutage. Der Prozess wird wieder aufgenommen und Holbrechts Schuldfrage erneut verhandelt. Redaktionshinweis: 3sat zeigt die drei weiteren Folgen der vierteiligen Reihe "SCHULD nach Ferdinand von Schirach" an den kommenden Mittwochen, jeweils um 22.25 Uhr.
Krimiserie, D 2017
Regie: Hannu Salonen
Buch: Niels Holle
Musik: Richard Ruzicka
Darsteller: Moritz Bleibtreu (Friedrich Kronberg), Laila Maria Witt (Sekretärin Kronberg), Marcus Mittermeier (Holbrecht), Natalia Belitski (Miriam), Maria Dragus (Helena Meissner), Bettina Stucky (Marina), Cloé Heinrich (Helena Meissner (9 Jahre)), Matthias Weidenhöfer (Bernhard Meissner), Lara Zühlke (Marie Küster), Heiko Kiesow (Häftling),
Kamera: (Wolf Siegelmann)
Dauer: 45 min.
Kategorie: Krimiserie