Lade Inhalte...
Mo 19.10. | 13:15 - 14:00 | 3sat
mare TV: Istrien
Das grüne Tor zur Adria
Grüne Hügel, Felsen und Fjorde - gut 100 Kilometer östlich von Venedig liegt Istrien, die Halbinsel im Nordwesten Kroatiens. Kein Ort ist hier mehr als 35 Kilometer von der Adria entfernt. Die Menschen auf Istrien haben eine ganz besondere Beziehung zum Wasser. Die Mannschaft der "Mauros Maria" startet schon in der Abenddämmerung aus der Bucht von Plomin. Sie lockt ihre Beute mit starken Schweinwerfern an. Doch bei Vollmond sind die Erträge mager. Brioni ist ein Mythos und einmalig unter den mehr als 1000 Inseln an Kroatiens Küste. Nur dort weiden Zebras, Elefanten und Lamas. Sie sind Überbleibsel aus der Zeit, als hier die Residenz des jugoslawischen Staatsgründers und Tierliebhabers Josip Broz Tito war. Hier empfing er Politiker wie Willy Brandt und Muammar al-Gaddafi oder Filmdiven wie Liz Taylor und Sophia Loren. Und noch immer kurvt Titos extravaganter Cadillac Eldorado, Baujahr 1953, über die Insel: nun auch offen für zahlende Fahrgäste ohne Promi-Status. Der Badeort Opatija gilt als das "St. Tropez Istriens". Unter den dortigen Provinzgrößen ist Hund Otto die kleinste. Er lässt sich stundenlang auf einem Wakeboard hinter dem Wassertaxi seines Herrchens herziehen. Otto, der einzige surfende Hund weit und breit, ist ein Profi auf dem Brett, der selten baden geht. Die junge Vogelforscherin Nives Radek rettet auf der Insel Cres Gänsegeier vor dem Aussterben. Zusammen mit ihrem Kollegen Goran Suic leitet sie eine Station für verletzte und verwaiste Vögel. Aber auch die Geier in freier Wildbahn brauchen ihre Hilfe, denn auf der Insel gibt es kaum noch Schafe als Beute, von der sich die Raubvögel ernähren. Dank regelmäßiger Fütterung ist die Geier-Population auf Cres von gerade einmal 20 auf mehr als 80 Exemplare gestiegen. Istrien ist zwar bekannt für seine Weine, aber auch unter Wasser reift eine perlende Spezialität heran: Ein Winzer hat den Meeresgrund zum Sektkeller umfunktioniert - ungewöhnlich, aber praktisch. Und der Sekt Marke "Valomet extra brut" schmeckt keineswegs salzig. Eine besondere Sportart auf Istrien ist der "Pluffismus". Dabei geht es nicht um das Motto "schneller, höher, weiter", sondern um einen wohltönenden Klang, der entsteht, wenn ein mit elegantem Schwung geworfener Stein auf der Wasseroberfläche aufschlägt.
Reportagereihe, D 2013
Dauer: 45 min.
Kategorie: Reportagereihe