Lade Inhalte...
So 22.11. | 13:05 - 13:30 | ORF 2
Panorama
65 Jahre Fernsehen: "Jedem sein Magazin"
Seit es Fernsehen gibt - und das sind in Österreich 65 Jahre - gibt es auch TV-Magazine für alles und jeden. Der legendäre ORF-Generalintendant Gerd Bacher sprach gar von einer regelrechten "Magazinitis". "Panorama" zeigt einige Kuriositäten: - "Hausfrau sein dagegen sehr" war in den 1960ern ein beliebtes TV-Magazin, wirkt heute allerdings, was Titel, Inhalt und Form betrifft, wie aus der Zeit gefallen. - "Hüter der Gesundheit" widmete sich 1959 einem auch heute noch brisanten Thema: Gefährliche Viren und das folgende, europaweite Contact-Tracing. - In der "Fernsehküche" gingen in den 1970er-Jahren noch ausschließlich Männer ans Werk - wie Ernst Faseth mit einem Ganslrezept. - "Patente, Patente" stellte 1975 österreichische Erfinder und deren teils kuriose Innovationen für Auto, Wohnen und Fitness vor. - Im Unterhaltungsmagazin "Schaufenster" wollte 1973 ein Notar aus Deutschland das Schlager-Niveau verbessern, indem er die meistverkauften Hits kritisch und auf recht eigenwillige Art präsentierte. - Und im Verkehrsmagazin "Motorama" gab Formel 1- Weltmeister Jochen Rindt 1970 Tipps fürs Autofahren im Winter.
Reportagereihe, A 2020
Dauer: 25 min.
Kategorie: Reportagereihe