Lade Inhalte...
So 16.01. | 03:50 - 05:25 | ZDF
Zum Glück bleibt es in der Familie
Ein glückliches Pariser Lesbenpaar benötigt die Hilfe eines Mannes, um in Thailand ein Kind zu adoptieren. Als Schein-Ehemann sorgt "Monsieur Claude"-Star Christian Clavier für Chaos. Französische Komödie mit Starbesetzung, die verbreitete Klischees auf die Schippe nimmt. Clavier, der auch Regie führte, überzeugt als Choleriker mit Herz, Jean Reno als misstrauischer Arzt auf Freiersfüßen. Kim (Muriel Robin) und Alex (Héléna Noguerra) leben zusammen in Paris und sind ein glückliches Paar. Während einer Geschäftsreise in Thailand schließen sie das Waisenmädchen Maily (Maily Florentin Dao) ins Herz und möchten es adoptieren. Doch es gibt ein Problem: In Thailand dürfen nur verheiratete Paare Kinder adoptieren. Zurück in Paris, machen sie sich auf die Suche nach einem Schein-Ehepartner. Alex' Bruder César (Christian Clavier) ist die letzte Hoffnung der beiden Frauen. Da Césars Autohaus finanzielle Probleme hat, kann Alex ihn schnell überzeugen - mit Geld. Doch schon im Flugzeug steht fest, dass Kim und César sich nicht besonders mögen. Wieder am Boden, bringt der chaotische, selbstverliebte César die resolute Kim auf fast jede thailändische Palme. Als die beiden dann anstelle der Waisenhausleiterin von dem baskischen Arzt Luix (Jean Reno) abgeholt werden, spitzt sich die Situation zu. Kim und César geben nicht nur ein äußerst schräges Paar ab, César scheint kleine und größere Katastrophen magisch anzuziehen: Er wird bestohlen und von der Mafia erpresst, verprügelt schließlich einen Behinderten und landet im Gefängnis. Nun ist die Hilfe der Top-Anwältin Alex nötig. Sie reist nach Thailand und kann César aus dem Gefängnis holen. Hals über Kopf verliebt sich Luix in Alex, was Kim gar nicht gefällt. Doch sie muss weiter die Hetero-Ehefrau mimen. Endlich im Waisenhaus angekommen, ist die Stimmung in der Vierergruppe aufgeheizt: César ist nach dem harten Gefängnisaufenthalt völlig durch den Wind, Luix schwer verliebt und Kim eifersüchtig - kann eine Scheinehe das aushalten?
Komödie, F 2011
Regie: Christian Clavier
Buch: Christian Clavier, Michel Delgado
Musik: Ramon Pipin, Jean-Philippe Goude
Darsteller: Christian Clavier (César Borgnoli), Jean Reno (Doktor Luix), Muriel Robin (Kim), Héléna Noguerra (Alex), Michel Vuillermoz (Jean-Paul), Maily Florentin Dao (Maily), Hélène Patarot (Mutter Oberin), Anna Gaylor (Césars Mutter), Caroline Anglade (Coralie, la coiffeuse), Sophie-Charlotte Husson (La présentatrice TV), Simon Astier (Hervé), Rodolphe Congé (Bruno), Annie Savarin (Irène), Olivier Till (L'huissier), Nathalie Kanoui (Gwen), Philippe Sturbelle (Le prisonnier belge), François Hauteserre (Chauffeur camion huissier), Hiep Tran Nghia (L'homme aux grandes oreilles), Anh Tran-Nghia (La femme de l'homme aux grandes oreilles), Corinne Yam (L'hôtesse thaï Roissy), Moon Dailly (L'hôtesse thaï avion), Karuna Morris (Soeur Marie Kong), Mutita Deewong (L'entraîneuse), Prasoet Chareonsrisuk (Le barman), Banyong Phoonsap (Le sumotori), Marc Hoang (Piok Niok), Piboon Taiyhuan (L'handicapé), Nuttachett Kulapattanaboul (Agent de contrôle passeport), Tanapol Chuksrida (L'agent supérieur passeport), Peter Josef (Le touriste danois), Worawita Chanhun (La serveuse de l'auberge), Tanut Chintananarong (Le serveur de l'auberge), Boonsri Yindee (La propriétaire du restaurant), Surapon Yusook (Le badaud thaï), Prateep Harnudomlap (Le grand-père de Maily),
Kamera: (Pascal Ridao)
Dauer: 95 min.
Kategorie: Komödie