Lade Inhalte...
Mi 24.02. | 20:15 - 21:45 | ZDF
Tödliche Gier
Als die Familie von Pastor Bahnert in ihrem kleinen norddeutschen Heimatort von entflohenen Sträflingen als Geisel genommen wird, muss sie sich trotz familiärer Konflikte zusammenraufen. Das Leben von Pastor Manfred Bahnert und seiner Frau ist nicht immer einfach. Manfred ist ein unbequemer Pastor mit politischer Haltung, oft wurde er deswegen versetzt. Claudia und Manfred hätten sich fast getrennt. Jetzt wagt die Familie einen Neuanfang in einem Dorf in der Nähe von Hamburg, wo Claudia eine Apotheke übernehmen kann. Unterdessen brechen vier Strafgefangene aus der JVA Hamburg aus. Einer von ihnen hat vor Jahren einen Diamantenraub begangen und seine hochkarätige Beute in der Ruine der dortigen Kirche versteckt. Die ist mittlerweile wiederhergestellt und Manfred Bahnert der amtierende Pastor. Die vier Ausbrecher wollen jetzt die Beute holen. Auf der Flucht wird der Diamantendieb Harry Dombrowski erschossen und kann seinen Kumpeln Hanno Pottek, Armin Wiesner und Robert Vollmer nicht mehr sagen, wo genau die Diamanten in der Kirche liegen. Die drei Gangster verstecken sich tagsüber im Gebäude und machen sich nachts auf die Suche. Manfred und Claudia sind ahnungslos. Doch dann entdeckt Manfred nachts Licht in der Kirche und stößt auf die drei Gangster. Die nehmen den Pastor und seine gesamte Familie als Geiseln, denn ohne Beute können sie sich nicht ins Ausland absetzen. Manfred soll ihnen bei den Ausgrabungen in der Kirche helfen. Er versucht, Zwietracht unter den Gangstern zu stiften, aber die durchschauen sein Spiel und befördern stattdessen die familiären Konflikte zwischen Manfred, Claudia, der großen Tochter Svenja und dem pubertierenden Sohn Marius. In der Gemeinde entsteht der Eindruck, dass mit dem neuen Pastor und der Kirche etwas nicht stimmt. Erst reagieren die Leute mit Zorn gegen die Familie des Neuankömmlings, aber einige wenige spüren, dass die Bahnerts vielleicht ihre Hilfe brauchen. Als Manfred und Claudia endlich gegen die Gangster vorgehen und die Flucht wagen, bekommen sie unerwartete Hilfe aus dem Dorf.
TV-Kriminalfilm, D 2021
Regie: Thorsten Näter
Buch: Thorsten Näter
Musik: Axel Donner
Darsteller: Harald Krassnitzer (Manfred Bahnert), Ann-Kathrin Kramer (Claudia Bahnert), Sofie Eifertinger (Svenja Bahnert), Johannes Geller (Marius Bahnert), Thomas Sarbacher (Armin Wiesner), Dirk Borchardt (Hanno Pottek), Leonard Carow (Robert Vollmer), Thomas Lawinky (Harry Dombrowski), Uwe Rohde (Kurt Nielsen), Josef Heynert (Sven Färber),
Kamera: (Joachim Hasse)
Dauer: 90 min.
Kategorie: TV-Kriminalfilm