Lade Inhalte...
Fr 9.04. | 03:35 - 04:20 | ORF 3
Wiener Vorlesungen
Was ist Leben? Die Geschichte eines vielseitigen Moleküls
Leben ist ein Prozess, der von einer starken Energiequelle getrieben wird. Einige Atome und Moleküle sind besonders gut geeignet, diese Energie umzusetzen, um ihre eigene Komplexität zu erhöhen, um Strukturen aufzubauen, die in der Lage sind, sich selbst zu vermehren. Sie können diese komplexe Organisation auch aufrechterhalten, indem sie Information generieren und vermitteln können. Die Ribonukleinsäure, kurz RNA genannt, konnte diesen Prozess in Gang setzen. Heute treibt die RNA COVID-19 an und wird als mRNA-Impfstoff eingesetzt. Über dieses vielseitige Molekül des Lebens weiß Biochemikerin Renée Schroeder viel zu erzählen. Sie ist bei Marlene Nowotny (Ö1) zu Gast in den "Wiener Vorlesungen" im ORF RadioKulturhaus.
Diskussion, A 2021
Gast: (Renée Schroeder (Biochemikerin))
Dauer: 45 min.
Kategorie: Diskussion