Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 18. November 2018, 15:23 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Sonntag, 18. November 2018, 15:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Aktuelle Meldungen

Rafsanjani verkündet baldige Auslöschung Israels

TEHERAN. Der als Pragmatiker geltende frühere iranische Präsident Akbar Hashemi Rafsanjani hat das baldige Ende Israels verkündigt.

"Israel ist ein verübergehend existierender Schwindel-Staat. Es ist ein fremdes Objekt im Körper einer Nation und wird bald ausgelöscht werden", zitierte die staatliche iranische Nachrichtenagentur IRNA am Montag Rafsanjani.

Der Iran verweigert die Anerkennung Israels, der mutmaßlich einzigen Atommacht im Nahen Osten. Die israelische Regierung hat den Iran wiederholt als Bedrohung für die Existenz des jüdischen Staates bezeichnet und vor einem Atomabkommen mit Teheran gewarnt.

Der frühere Präsident Mahmoud Ahmadinejad hatte wiederholt massive Drohungen gegen Israel gerichtet und den Holocaust infrage gestellt. Sein als moderat geltender Nachfolger Hassan Rohani nimmt eine diplomatischere Haltung ein und äußerte sich über Israel zurückhaltender.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 06. Juli 2015 - 20:59 Uhr
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS