Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Flugzeug-Wrack aus Zweitem Weltkrieg in Maisfeld ausgegraben

Von apa/nachrichten.at, 10. September 2009, 18:50 Uhr

NANTES. Ein französischer Bauer hat in der Nähe von Nantes ein deutsches Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben. Das Wrack habe seit Jahrzehnten aus seinem Maisfeld in der Nähe des Flugplatzes geragt, sagte Jerome Batard.

Er habe sich in der Nachbarschaft umgehört, um mehr über das Flugzeug zu erfahren, aber alle hätten ihn nur für verrückt gehalten.

Mit Hilfe des bretonischen Gedenkverbandes Absa habe er das Wrack im Juni schließlich ausgegraben, zumindest in Teilen. Es handle sich um eine Focke-Wulf, die am 4. Juli 1943 abgestürzt sein soll. Der rechte Flügel und weitere Teile der Maschine stecken laut Batard noch in der Erde; darum wollten sich Sprengstoffexperten kümmern.

Suche nach Pilot gestartet

Eine solche Entdeckung sei nicht nur beeindruckend, sondern auch „sehr bewegend“, sagte der Landwirt. „Man holt eine Seite der Geschichte unserer Gemeinde aus der Erde.“ Mit Hilfe der Absa, die in Deutschland schon mit der Suche angefangen habe, hoffe er den jungen Piloten oder dessen Angehörige zu finden, sagte Batard. Im Stadtmuseum von Nantes heißt es, mehrere Leute aus der Umgebung erinnerten sich, den Piloten seinerzeit gesehen zu haben. Der Soldat sei vor dem Absturz mit dem Fallschirm abgesprungen und habe neben seinem Flugzeug geweint.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen