Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Christian Struppeck neuer Musical-Intendant in Wien

Von nachrichten.at/apa, 15. Februar 2012, 12:27 Uhr
Christian Struppeck Musical Wien
Christian Struppeck Bild: APA

WIEN. Der deutsche Musicalmacher Christian Struppeck folgt Kathrin Zechner an der Spitze der Musicalsparte der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) nach.

Mit Christian Struppeck wird mit 1. Mai ein Mann mit viel Erfahrung im Musicalbereich an die Spitze der Musicalsparte der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) berufen: Diese konnte der 43-jährige gebürtige Deutsche sechs Jahre lang - von 2002 bis 2008 - als Künstlerischer Direktor und Leiter der deutschen Kreativabteilung des VBW-Konkurrenten "Stage Entertainment" sammeln. Hier zeichnete er für die künstlerische Umsetzung von 23 Großproduktionen auf Deutsch verantwortlich - darunter "Cats", "Les Miserables", "Tanz der Vampire" oder "Titanic".

Gemeinsam mit Andreas Gergen, mit dem er 2009 die "Creative Agency" in seiner Heimatstadt Berlin gegründet hatte, kreierte er die Musicalversion von "Der Schuh des Manitu". Als Regisseur und Choreograph - ebenfalls im Duett mit Gergen - arbeitete er bei Musicalklassikern wie "My Fair Lady", "La Cage aux Folles" oder "Guys and Dolls".

Struppeck, geboren am 16. Dezember 1968, arbeitete auch als Autor und Übersetzer und schrieb unter anderem die musikalische Komödie "Wochenend und Sonnenschein". Von 2000 bis 2002 fungierte Struppeck als Geschäftsführer der Toys Musicalproduktion. Dabei brachte er Stücke wie "Little Shop of Horrors" oder "Piaf" auf die Bühne.

Mit Gergen, der in der laufenden Saison als Operndirektor am Salzburger Landestheater bestellt wurde, blieb Struppeck auch später eng verbunden - so brachten sie in Salzburg im Vorjahr gemeinsam die Bühnenversion von "The Sound of Music" heraus. Struppecks Bindungen an Österreich sind auch sonst durchaus stark.

So zeichnete er als Regisseur und Co-Autor des Hitmusicals "Ich war noch niemals in New York" verantwortlich, das die größten Songs von Udo Jürgens vereint und mittlerweile erfolgreich im Raimundtheater läuft. Seine Ausbildung als Schauspieler und Sänger erhielt er überdies an der renommierten Schauspielschule des Theaters an der Wien unter Leitung von Peter Weck.

Link:

Vereinigte Bühnen Wien

mehr aus Aktuelle Meldungen

Ex-Freundin niedergestochen: "Sie hat sehr viel Glück gehabt"

Mordalarm in Wien: Bauarbeiter (29) lag tot in Hotel

Jedermann: Ein Todestanz im Rhythmus des Turbo-Kapitalismus

Überfall auf Swarovski-Filiale in der Linzer Innenstadt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen