Lade Inhalte...

Aktuelle Meldungen

Bauer wollte Katze erschießen und traf sich selbst

Von nachrichten.at/apa   20. Juli 2012 09:15 Uhr

Katze

TERNBERG. Ein 81-jähriger Altbauer, der Donnerstagabend seine kranke Katze mit einem Schlachtschussapparat töten wollte, hat sich selbst getroffen.

Der 81-Jährige, auf dessen Hof in Ternberg um die 30 Katzen leben, packte das Tier mit der linken Hand, hob es hoch und drückte es etwa in Beckenhöhe fest an sich. Mit der rechten Hand wollte er den Schussapparat betätigen. Kurz bevor er abdrückte, kratzte ihn die Katze aber und er rutschte ab. Ein Schuss löste sich und der Bolzen drang fünf Zentimeter tief in die Leiste des Mannes ein. Der Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung ins Spital gebracht. Dem Vierbeiner gelang die Flucht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less